Login
Klargelegt

Die EU-Nitratlüge

Dieser Artikel ist zuerst in der DLZ erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

von , am
21.06.2016

Die EU-Kommission hat Deutschland wegen einer "anhaltenden Verunreinigung der Gewässer durch Nitrat" vor dem Gerichtshof der EU verklagt.

© Georg Keckl

Die Belastung der deutschen Gewässer mit Nitrat sei „hoch“, eine Nitratkonzentration von über 50 mg/l könne erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung haben und die Entfernung von Nitrat aus dem Trinkwasser würde hohe Kosten bewirken. 

Weder ist die Nitratkonzentration in deutschen Gewässern höher als in anderen EU-Staaten, noch gibt es „erhebliche Gesundheitsgefahren“ und fast alle Nitratentfernungsanlagen deutscher Wasserwerke wurden stillgelegt. Nitrat in üblichen Aufnahmemengen ist lebensnotwendig; die Hauptquelle (circa 70 Prozent) ist Gemüse. Die tägliche Nitratmenge, die bei lebenslanger Aufnahme als unbedenklich gilt, liegt bei 3,7 mg/kg Körpergewicht (bei 7 0kg = 259 mg). Schon mit 75 g Spinat können mehr als 259 mg Nitrat aufgenommen werden. Vom durchschnittlichen niedersächsischem Leitungswasser müsste man dafür 24 l (= 24.000 g) trinken.

Bei der Grundwasserbelastung soll Deutschland ähnlich schlecht wie Malta abschneiden. Dabei hatte Deutschland der EU schon 2004 gemeldet, dass die gezielt nach hoher Nitratbelastung ausgewählten deutschen Nitratmessstellen weder repräsentativ für die deutsche Grundwassersituation noch mit anderen EU-Ländern vergleichbar sind. Die EU hatte damals das deutsche Nitratmessnetz als „unausgewogenen und zu wenige Messstellen umfassend“ abqualifiziert. Um die deutschen Daten mit anderen Ländern vergleichbarer zu machen, hatte die Bundesregierung 2004 die EU auf das repräsentativere „EUA-Messnetz“ verwiesen. Das vergleichsweise dünne und spärlich beprobte deutsche Nitratmessnetz in oberflächennahen Grundwasserleitern genüge den EU-Anforderungen, indem es schnell Nitratveränderungen anzeige und aussagefähig für „große landwirtschaftliche Einzugsgebiete“ wäre. Auch das ist eine statistisch ungeprüfte Behauptung und fachlich fraglich, denn je oberflächennäher die Messung, desto höher ist der Einfluss von Umgebung und Jahreszeit. Zusätzlich sind viele Messstellen in Weinbaugebieten. Sollen Messergebnisse wissenschaftlich seriös verglichen werden, muss vergleichbar gemessen werden.

Dieses "Klargelegt" ist im dlz agrarmagazin Juli 2016 erschienen.

Weitere Informationen zum Thema

https://ec.europa.eu/germany/news/nitratbelastung-gew%C3%A4ssern-eu-kommission-verklagt-deutschland_de

http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/DP116.pdf

https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/384/bilder/dateien/2_abb_n-p-eintraege_2014-09-23_1.pdf

http://www.keckl.de/texte/Umweltbundesamt%20manipuliert%20ZDF%20beim%20Nitrat.pdf

http://www.keckl.de/texte/faz_feuilleton

http://www.bmub.bund.de/fileadmin/bmu-import/files/pdfs/allgemein/application/pdf/nitratbericht_2012_bf.

http://www.ikzm-d.de/inhalt.php?page=15,

http://www.helcom.fi/Lists/Publications/BSEP128.pdf

http://www.helcom.fi/baltic-sea-trends

http://www.helcom.fi/Lists/Publications/BSEP145_Lowres.

https://www.bmlfuw.gv.at/wasser/wasserqualitaet/grundwasser/nitrat_grundwasser.html

http://www.blv.admin.ch/themen/04678/04711/04720/index.html?lang=de

http://www.bfr.bund.de/de/fragen_und_antworten_zu_nitrat_und_nitrit_in_lebensmitteln-187056.html#topic_187065

http://www.bfr.bund.de/cm/343/nitrat_in_rucola_spinat_und_salat.pdf

https://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/warengruppen/wc_59_trinkwasser/et_trinkwasser_nitrat.htm

http://www.bfr.bund.de/de/fragen_und_antworten_zu_nitrat_und_nitrit_in_lebensmitteln-187056.html#topic_187066

http://www.landtag-niedersachsen.de/ps/tools/download.php?file=/ltnds/live/cms/dms/psfile/docfile/94/endber0964d4f94771e977.pdf&name=endber096.pdf&disposition=attachment

http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-947_de.htm

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:52013DC0683&from=EN

http://eur-lex.europa.eu/resource.html?uri=cellar:73d84fad-2f28-11e3-8d1c-01aa75ed71a1.0001.05/DOC_4&format=PDF

http://www.lawa.de/documents/Nitratbericht-2004_24e_copy_623.pdf

https://www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/gewaesser/grundwasser/nutzung-belastungen/naehr-schadstoffe

http://eur-lex.europa.eu/resource.html?uri=cellar:73d84fad-2f28-11e3-8d1c-01aa75ed71a1.0001.05/DOC_4&format=PDF

http://www.lawa.de/documents/Nitratbericht-2004_24e_copy_623.pdf

Die Rubrik "Klargelegt" finden Sie jeden Monat in der Agrarwelt ihres dlz agrarmagazins

Auch interessant