Bild auf Agrarheute.com
Analyse Hohe Preise für Braugerste

Die Preisangebote für Braugerste bewegen sich in Deutschland für die neue Ernte auf hohem Niveau und sind zudem 25 bis 30 Euro höher als im vorigen Jahr.

Milchlieferung
Molkereibranche Molkereiranking: DMK macht international Plätze gut

Beim internationalen Ranking von Molkereien hat es einige Bewegungen gegeben, stellt die niederländische Rabobank fest.

Bild auf Agrarheute.com
Getreidemarkt Bauernverband fürchtet Einbußen bei Raps und Weizen

Während die Wintergerstenernte in Deutschland besser als erwartet lief, befürchten die Bauern größere Ertragseinbußen bei Raps und Weizen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Zucker: Anbauexpansion und Preisrutsch

Die europäische Zuckerrübenfläche wurde um gut 16 % ausgeweitet und ist die größte Anbaufläche seit 12 Jahren. Die Erntemenge könnte sogar um 20 % zunehmen.

Kartoffelernte
Warenterminbörse EEX: Deutliches Plus bei Kartoffeln und Milch

An der Warenterminbörse EEX Leipzig kommt der Agrarkontrakthandel immer mehr in Schwung.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Rapsschrot Tendenz bis 25.07.2017: stabil

Die Hausse an den Ölsaatenmärkten hat auch das Rapsschrot kräftig verteuert.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Milch Tendenz bis 26.07.2017: steigend

Bei der aktuellen internationalen Handelsauktion für Milchprodukte kam es nur zu kleineren Preisverschiebungen. Der Handelsindex blieb stabil.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Sojaschrot Tendenz bis 25.07.2017: fallend

Wie erwartet haben die Sojaschrotpreise in den vergangenen sieben Tagen deutlich nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Ferkel Tendenz bis 25.07.2017: fallend

Wie erwartet ist der Ferkelmarkt gekippt. Die schwächeren Schweinepreise führt zu einer geringeren Ferkelnachfrage.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt Milchpreis: Milch Board hält 40 Cent für möglich

Sollte sich der Eiweißmarkt festigen hält das Milch Board 40 Cent in Reichweite. Nach dessen Meinung müsse die Bayern MeG aktiver am Markt agieren.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Raps Tendenz bis 24.07.2017: stabil

Kurz vor der Rapsernte zeigt sich der Markt von seiner guten Seite. Die Preise sind kräftig angezogen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Kühe Tendenz bis 25.07.2017: stabil

Der schwächere Absatz an Rindfleisch trifft vor allem die Schlachtkühe.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Jungbullen Tendenz bis 24.07.2017: steigend

Das knappe Bullenangebot gleicht die schwache Rindfleischnachfrage mehr als aus.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Roggen Tendenz bis 25.07.2017: steigend

Aufgrund der engeren Roggenbilanz für die neue Ernte beginnen die Preise anzuziehen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Mais Tendenz bis 25.07.2017: stabil

Ähnlich wie am Weizenmarkt haben auch die Preise am Maismarkt korrigiert. Jetzt beginnen sie sich wieder zu fangen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Weizen Tendenz bis 25.07.2017: stabil

Nach dem Abbruch des Höhenfluges der Weizenpreise beginnen sie sich wieder zu stabilisieren.

Bild auf Agrarheute.com
EU-Erzeugermilchpreise Milchpreis: Das zahlten führende EU-Molkereien im Mai

Die Erzeugermilchpreise sind im Mai 2017 in der EU im Schnitt gestiegen. Auch Deutschlands größte Molkerei DMK erhöhte auf 32,81 Cent je Kilogramm Milch.

Bild auf Agrarheute.com
Ernteschätzung Deutschland: Bessere Weizen- und Gerstenernte

Der deutsche Raiffeisenverband sieht die Getreidernte wieder etwas besser als noch vor vier Wochen. Doch die Erntearbeiten machen wegen der Niederschläge eine Pause.

Bild auf Agrarheute.com
Zuckerbranche Zucker und Bioethanol pushen Südzuckerergebnis

Die Südzucker AG ist gut ins neue Wirtschaftsjahr gestartet. Der Konzern rechnet für 2017/18 mit einem leichten Umsatz- und Ergebnisanstieg.

Bild auf Agrarheute.com
USDA-Bericht USDA-Report überrascht die Märkte

Erneut hatte der USDA-Report einige Überraschungen zu bieten. So wurde die US-Maisernte nach oben und nicht nach unten korrgiert. Die Weizenbestände bleiben hoch.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Kartoffeln Tendenz bis 18.07.2017: stabil

Bis Mitte Juli könnten mehr einheimische Frühkartoffeln gefragt werden. Das sollte den bisherigen Preisverfall stoppen.

Milchkühe im Mlekstand
Milchmarkt Milchpreise: Bauern bekommen zu wenig von den Rekordbutterpreisen ab

Die Butterpreise haben zwar ein Rekordhoch erreicht. Doch bei den Milchbauern kommt zu wenig auf den Höfen an.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Futtermais Tendenz bis 18.07.2017: steigend

Die Hitzewelle in den USA erreicht nun auch die Hauptanbauregionen für Körnermais. Das könnte zu Preisexplosionen führen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Futterweizen Tendenz bis 18.07.2017: steigend

Die Hitzewelle in den USA treibt die Weizenpreise an den Börsen weiter gen Norden. Eine Preisabsicherung kann daher sinnvoll sein.