Bild auf Agrarheute.com
Prognose Raps Tendenz bis 30.05.2017: stabil

Entgegen den Erwartungen haben die Rapspreise weiter nachgegeben. Die Handelsinteresse ist gering.

Bild auf Agrarheute.com
EU-Schätzung Niedrigere Getreideerträge in der EU erwartet

DIe EU-Meteorologen haben die Ernteerträge für Getreide, Raps und Rüben in ihrem aktuellen Bericht teilweise deutlich abgesenkt.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Roggen Tendenz bis 30.05.2017: steigend

Ende Mai konnten die Roggenpreise nochmals leicht zulegen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Weizen Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Nach einem kurzen Höhenflug Anfang Mai haben die internationalen Börsenkurse für Weizen wie erwartet wieder leicht nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Mais Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Die gesunkene brasilianische Währung schafft noch mehr Wettbewerbsfähigkeit im Maisexport. Die EU hat noch Einfuhrbedarf.

Bild auf Agrarheute.com
dlz-Serie Intensivvermarkter Alte Ernte glattgezogen

Intensiv-Vermarkter: Die dlz-Serie zeigt, wie Praktiker die Getreide- und Kartoffelernten 2016, 2017 und sogar 2018 bei den mäßigen bis miserablen Preisen vermarkten

Bild auf Agrarheute.com
Ernteschätzung Deutsche Maisernte wird nur noch knapp über Vorjahr liegen

Nachdem sich die Schätzungen der Anbauflächen konkretisiert haben, hat der Deutsche Raiffeisenverband seine Ernteprognose vor allem beim Körnermais angepasst.

Bild auf Agrarheute.com
Ernteschätzung Deutschland: Erneut schwache Rapsernte geschätzt

In seiner aktuellen Mai-Schätzung hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) seine Rapsprognose abgesenkt.

Südzucker Werk Offenau
Zuckerindustrie Südzucker bestätigt bessere Bilanzzahlen

Die Südzucker bestätigt nun die bisher vorläufigen Bilanzzahlen mit dem besseren Ergebnis. Die Aktionäre sollen auch eine höhere Dividende erhalten.

Bild auf Agrarheute.com
Flächennutzung Rübenflächen schießen in die Höhe

Während Landwirte 2017 deutlich mehr Zuckerrüben gesät haben, war die Weizenfläche fast unverändert. Allerdings wachsen weniger Roggen, Wintergerste und Körnermais.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Sojaversorgung bleibt 2017/18 sehr gut

Wenig überrascht hat den Markt die neue US-Schätzung für die weltweite Sojabilanz. Die weltweite Rapsernte soll 2017/18 höher ausfallen.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Maisbestände sollen deutlich sinken

Im Gegensatz zum Weizen wird die voraussichtlich zweithöchste Maisernte aller Zeiten nicht ausreichen, um den Bedarf zu decken.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Welt-Weizenernte wird locker reichen

Etwas anders als von einigen Analysten erwartet, waren die Daten und Prognosen des US-Agrarministeriums zum globalen Weizenmarkt.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Kartoffeln Tendenz bis 16.05.2017: steigend

Die kühle Witterung unterstützt die Verfügabrkeit von Lagerware. Schälkartoffeln sind aber in den nächsten Wochen sehr knapp.

Bild auf Agrarheute.com
Rapsmarkt Raps: Ölgehalt bleibt bei 40 Prozent

Trotz Druck europäischer Ölmühlen hält die Euronext in Paris an den bisherigen Ölgehalten von 40 Prozent fest.

Rapsblüte mit Schnee bedeckt
EU-Marsbericht Zu viel Frost und zu wenig Regen

Der neue Mars-Bericht der EU zeigt, dass in einigen Regionen Regen fehlt. Zusätzlich sorgt die kühle Witterung für Unsicherheiten vor allem beim Raps.

Biodiesel
Biokraftstoffe Exportboom für deutschen Biodiesel

Im vergangenen Jahr hat Deutschland deutlich mehr Biodiesel exportiert, vor allem in die Niederlande und nach Polen.

Bild auf Agrarheute.com
Lieferverträge Nordzucker hat neue Rübenverträge für 2018

Die Nordzucker AG und der Dachverband Norddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V. (DNZ) haben sich auf neue Rübenverträge für 2018 geeinigt.

Bild auf Agrarheute.com
Getreideernte Vorsprung für deutsche Getreideernte 2017

Die milde Witterung sorgt beim Getreide in Deutschland für einen Vegetationsvorsprung von rund einer Woche. Doch vielerorts wird jetzt Regen benötigt.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Weltweit gibt es noch mehr Mais

Wie bei Sojabohnen fahren die Südamerikaner auch bei Mais eine sehr gute Ernte ein. Die Prognosen sind jetzt noch mal erhöht worden.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Höhere EU-Weizenexporte möglich

Für die EU sehen die US-Marktexperten nun größere Exportchancen beim Weizen. Ansonsten bleibt es einer weltweit guten Versorgunglage.

Bild auf Agrarheute.com
USDA Welt-Rekordernte für Sojabohnen

Wie erwartet, hat das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) die südamerikanische Sojabohnenernte höher geschätzt. Die Versorgungsbilanz wird damit noch besser.

Bild auf Agrarheute.com
Ölsaaten Palmöl soll aus Biodiesel verschwinden

Das EU-Parlament fordert die Kommission auf, Palmöl für die energetische Nutzung ab 2020 nicht mehr zuzulassen. DIe UFOP freut sich über den Beschluss riesig.

Bild auf Agrarheute.com
USDA-Schätzung US-Farmer bauen deutlich mehr Sojabohnen an

In diesem Jahr werden die US-Farmer mehr Sojabohnen anbauen als bisher Marktexperten erwartet hatten. Die Preise für Sojabohnen und Raps gerieten unter Druck.