Bild auf Agrarheute.com
Prognose Raps Tendenz bis 30.05.2017: stabil

Entgegen den Erwartungen haben die Rapspreise weiter nachgegeben. Die Handelsinteresse ist gering.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Sojaschrot Tendenz bis 30.05.2017: stabil

Der weiterhin steigende Euro hält die Schrotpreise unter Druck. Teilweise kommen daher mehr Umsätze zustande.

Omira-Standort Neuburg Verwaltungsgebäude
Molkerei Lactalis soll Omira übernehmen

Der französische Molkereikonzern Lactalis wird die Omira ganz übernehmen, so der Plan. Den Lieferanten soll zehn Jahre lang der Milchpreis garantiert werden.

Außenansicht Molkerei Groppe
Tierwohl Mehr Geld für Tierschutzmilch

Milchbauern erhalten einen Zuschlag, wenn sie für die Molkerei Gropper die höheren Tierschutzstandards einhalten.

Bild auf Agrarheute.com
EU-Schätzung Niedrigere Getreideerträge in der EU erwartet

DIe EU-Meteorologen haben die Ernteerträge für Getreide, Raps und Rüben in ihrem aktuellen Bericht teilweise deutlich abgesenkt.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Futterweizen Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Nach einem kurzen Höhenflug Anfang Mai haben die internationalen Börsenkurse für Weizen wie erwartet wieder leicht nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Futtermais Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Die gesunkene brasilianische Währung schafft noch mehr Wettbewerbsfähigkeit im Maisexport. Die EU hat noch Einfuhrbedarf.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Ferkel Tendenz bis 30.05.2017: stabil

Trotz festerer Schlachtschweinepreise können die Ferkel nicht davon profitieren.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Roggen Tendenz bis 30.05.2017: steigend

Ende Mai konnten die Roggenpreise nochmals leicht zulegen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Jungbullen Tendenz bis 30.05.2017: stabil

Auch Ende Mai versuchen die Schlachthöfe die Bullenpreise nach unten zu drücken.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Kühe Tendenz bis 30.05.2017: steigend

Weiterhin sind Schlachtkühe gesucht, aber kaum verfügbar.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Weizen Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Nach einem kurzen Höhenflug Anfang Mai haben die internationalen Börsenkurse für Weizen wie erwartet wieder leicht nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Mais Tendenz bis 30.05.2017: schwächer

Die gesunkene brasilianische Währung schafft noch mehr Wettbewerbsfähigkeit im Maisexport. Die EU hat noch Einfuhrbedarf.

Bild auf Agrarheute.com
dlz-Serie Intensivvermarkter Alte Ernte glattgezogen

Intensiv-Vermarkter: Die dlz-Serie zeigt, wie Praktiker die Getreide- und Kartoffelernten 2016, 2017 und sogar 2018 bei den mäßigen bis miserablen Preisen vermarkten

Bild auf Agrarheute.com
Molkerei DMK muss Joghurt aus Handel nehmen

Erneut muss die DMK Group eines ihrer Milchproukte wegen möglicher Verbrauchergefährdung zurückrufen.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Schweine Tendenz bis 26.05.2017: stabil

Die Schweinepreise scheinen zumindest vorübergehend ihr Hoch ereicht zu haben, weil nächste Woche auch ein Schlachttag fehlt.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt Butterpreise klettern auf Rekordhöhe

Das knappe Angebot an Milchfett lässt die Butterpreise an der Börse explodieren.

Bild auf Agrarheute.com
Düngermarkt Preise für N-Dünger haben Boden noch nicht gefunden

In der ersten Maihälfte gab es an allen wichtigen Handelsplätzen und für alle N-Dünger weitere Preisabschläge.

Bild auf Agrarheute.com
Ernteschätzung Deutschland: Erneut schwache Rapsernte geschätzt

In seiner aktuellen Mai-Schätzung hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) seine Rapsprognose abgesenkt.

Bild auf Agrarheute.com
Ernteschätzung Deutsche Maisernte wird nur noch knapp über Vorjahr liegen

Nachdem sich die Schätzungen der Anbauflächen konkretisiert haben, hat der Deutsche Raiffeisenverband seine Ernteprognose vor allem beim Körnermais angepasst.

Südzucker Werk Offenau
Zuckerindustrie Südzucker bestätigt bessere Bilanzzahlen

Die Südzucker bestätigt nun die bisher vorläufigen Bilanzzahlen mit dem besseren Ergebnis. Die Aktionäre sollen auch eine höhere Dividende erhalten.

Bild auf Agrarheute.com
Prognose Milch Tendenz bis 24.05.2017: steigend

Obwohl wir in Europa auf die Spitze der Milchanlieferungen zusteuern, sind die Märkte mit Rohstoff knapp versorgt.

Bild auf Agrarheute.com
Flächennutzung Rübenflächen schießen in die Höhe

Während Landwirte 2017 deutlich mehr Zuckerrüben gesät haben, war die Weizenfläche fast unverändert. Allerdings wachsen weniger Roggen, Wintergerste und Körnermais.

Bild auf Agrarheute.com
Schlachtindustrie Westfleisch rechnet in Gelsenkirchen auch nach AutoFOM-MFA ab

Weil Schlachtschweine derzeit knapp sind, versucht die Westfleisch nun auch fleischärmere Schweine mit AutoFOM-MFA in den Schlachthof Gelsenkirchen zu locken.