Login
dlz-Aktuell

Massive Bauernproteste in Frankreich und Belgien

von , am
20.08.2015

© Foto: BDM
Aufgrund der sinkenden Preise für Fleisch und Milch kam es in Nordfrankreich zwischen 150 Viehzüchtern und der Polizei zu Auseinandersetzungen. [[mehr]] Die französischen Viehzüchter zündeten gestern im Zentrum in der Stadt Saint-Lô Reifen und Stroh an und schütteten Jauche aus, berichtet die Nachrichtenagentur SDA.
 
Die Polizei wurde mit Wurfgeschossen beworfen und setze daraufhin Tränengas ein. Die aufgebrachten Züchter wurden daran gehindert das Tor der Präfektur aufzuschweisen. Seit Wochen protestieren französische Landwirte gegen sinkende Preise. Sie sind mit dem Hilfsprogramm der Regierung nicht zufrieden. Präsident François Hollande sieht die Agrarkrise als eine große Herausforderung für die nächsten Monate. Auch in Belgien gingen die Bauern auf die Strassen und blockierten mit Traktoren den Autobahnverkehr. Auf dem Flughafenareal von Lüttich wurde ein Gebäude eingenommen. Die Situation musste mit einem Polizeieinsatz beendet werden. (lid)
Auch interessant