Login
dlz-Aktuell

Neuer Sauenpreis ab Dezember

von , am
03.11.2014

© Archiv
Ab Mittwoch, den 3. Dezember 2014 will die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG) ein neues System der Preisfindung für Schlachtsauen einführen. [[mehr]] Der aktuelle Sauenpreis soll ab Dezember einen Tag früher gegen 16.00 Uhr veröffentlicht werden. Da die meisten Sauen am Wochenende geschlachtet werden, können sich Sauenhalter rechzeitig an dem neuen Preis bei ihren Verhandlungen orientieren.
 
Laut Vereinigung soll die Ermittlung des Preises über eine "Rückwärtsbetrachtung" erfolgen, berichtet die ISN. Dazu wird jeweils am Dienstag aus dem gewogenen Preismittel der amtlichen Notierungen der Vorwoche in den Preisgebieten Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern und Baden-Württemberg der VEZG-Preis der Vorwoche ermittelt. Am folgenden Mittwoch werden die Preismelder ihre Meldung für die laufende Woche in Form einer Trendmeldung, also Abweichung in Cent nach oben oder unten gegenüber dem VEZG-Vorwochenpreis, zur Geschäftsstelle der VEZG leiten.
 
Weitere ausführliche Analysen, aktuelle Prognosen und Preise für Schlachtschweine und Ferkel finden Sie in unserem Exklusivservice "marktkompass plus". Für dlz-Abonnenten ist dieser Service kostenlos. Sie müssen sich nur mit Ihrer Kundennummer registrieren.  
Auch interessant