Login
dlz-Aktuell

Nordzucker kooperiert mit Atco

von , am
17.03.2015

Der Zuckerkonzern aus Braunschweig bereitet sich auf das Auslaufen der Quotenregelung 2017 vor.

Nordzucker-Z-Rueben
© Werkbild
Die Nordzucker AG beabsichtigt, sich mit 25 Prozent an der August Töpfer Zuckerhandels GmbH & Co. KG zu beteiligen. Die bereits bestehenden Kundenbeziehungen sollen ausgebaut werden. Die deutschen Kartellbehörden prüfen derzeit den Antrag der beiden Unternehmen.
 
Die August Töpfer Zuckerhandels GmbH & Co. KG ist eine 2014 gegründete Tochtergesellschaft der Atco-Gruppe. Sie bündelt das internationale Zuckerhandelsgeschäft, den Handel und die Verpackung von Zuckerspezialitäten.
 
Nordzucker Geschäftsführer Hartwig Fuchs sieht die Vorteile vor allem im Hinblick auf das Jahr 2017. Der Zugang zum Weltmarkt über den Standort Hamburg kann verbessert werden und die Partner können weiterhin unabhängig handeln.

Für Robert Ernst, den Geschäftsführer der Atco, passen die strategischen Ausrichtungen beider Unternehmen sehr gut zusammen: "Wir wollen mit Nordzucker als Partner insbesondere die Chancen, die sich durch die Möglichkeiten auf den Exportmärkten ergeben, nutzen und so zukünftig weiter wachsen."

Auch interessant