Login
dlz-Aktuell

Nutreco kauft in Brasilien zu

von , am
01.12.2014

Der niederländische Futtermittelkonzern Nutreco übernimmt zwei weitere Mischfutterhersteller in Brasilien. Das gab das Unternehmen heute in Amersfoort bekannt.

Nutreco erwirbt die beiden mittelständischen Firmen Fatec Indústria de Nutrição e Saúde Animal und BRNova Sistemas Nutriconais, beide angesiedelt im Bundesstaat São Paulo. Fatec erzeugt jährlich rund 20.000 Tonnen Vormischungen, Tierarzneimittel und Spezialfutter für Geflügel, Schweine und Milchkühe. Der Umsatz beträgt umgerechnet rund 50 Millionen Euro. BRNova ist mit 25 Millionen Euro Jahresumsatz nur halb so groß, aber auf innovative Produkte für Großkunden spezialisiert. Pro Jahr produziert BRNova rund 15.000 Tonnen Vormischungen und Spezialfutter, und zwar vor allem für Geflügel und Schweine.
 
Mit den beiden Akquisitionen will Nutreco seinen Umsatz auf dem brasilianischen Futtermarkt von rund 110 Millionen Euro auf 185 Millionen Euro erhöhen. Nach Darstellung des Konzerns ist Brasilien der weltweit drittgrößte Markt für Mischfutter mit einem jährlichen Wachstum von 4 Prozent bis 5 Prozent. Bisher gehören der Mineralfuttererzeuger Bellman und die Futtermühle FriRibe zu Nutreco Brazil.
Auch interessant