Login
dlz-Aktuell

Schäuble muss bei Alterkasse noch mehr zuschießen

von , am
03.12.2014

© landpixel
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat für das laufende Haushaltsjahr 2014 eine überplanmäßigen Ausgabe bis zu 26,5 Millionen Euro für Zuschüsse zur Alterssicherung der Landwirte bewilligt. [[mehr]] Dies geht aus einer Unterrichtung durch die Bundesregierung hervor. Aufgrund von Mehrausgaben bei den vorzeitigen Altersrenten und geringeren Beitragseinnahmen erhöhe sich der Betrag der Defizitdeckung des Bundes für die Alterssicherung der Landwirte, begründet Finanzminister Schäuble die Mehrausgaben. Die überplanmäßige Ausgabe dient der Erfüllung einer Rechtsverpflichtung. Die Rechtsverpflichtung beruht auf § 78 des Gesetz es über die Alterssicherung der Landwirte. Laut Plan waren für die Alterkasse 2014 rund 2,15 Mrd. Euro vorgesehen.
Auch interessant