Login
dlz-Aktuell

Schmidt:Regionalfenster ein Erfolgsstory

von , am
15.10.2014

Das "Regionalfenster" habe sich als blaue Regionalkennzeichnung am Markt etabliert. Der Erfolg gibt dem Konzept recht. [[mehr]] Seit der Markteinführung hat der Trägerverein bereits rund 2400 Produkte für das Regionalfenster registriert, zahlreiche weitere Anträge liegen dem Trägerverein vor. Das Regionalfenster setzt neue Maßstäbe – das hat viele Produzenten und Vermarkter zum Mitmachen bewogen," freut sich Bundesagrarminister Christian Schmidt.
 
Seit Januar 2014 können Verbraucherinnen und Verbraucher auf einen Blick erkennen, ob Lebensmittel zu Recht mit einer regionalen Herkunft beworben werden. "Das Regionalfenster gibt Händlern und Herstellern aus der Region die Möglichkeit, sich von anderen Anbietern abzuheben und den Mehrwert ihres Produktes für den Kunden glaubhaft zu belegen", so Schmidt.
Auch interessant