Gruppenfoto der Referenten und Veranstalter der Tagung in Herrieden
Herriedener Erklärung: Kastration unter Betäubung weiter zulassen

Praktikabel, marktkonform und kostengünstig – so wünschen sich betroffene Schweinehalter die Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration.

Bild auf Agrarheute.com
Tierseuche Brüssel verzögert BHV1-Freigaben

Aufgrund der langsamen EU-Bürokratie müssen 5.000 rheinische Rinderhalter weiter auf die BHV1-Freigabe warten.

Video Icon Ausschnitt Video Junge ISN
Video Bürokratie Junge ISN "Atemlos"

Die Junge ISN macht mit Ihrem Video auf die Problematiken der Schweinehalter aufmerksam.

ISN Logo für Teaser
Mitgliederversammlung ISN: Perspektiven und Planungssicherheit nötig

Im Fokus der ISN-Hauptversammlung standen die dringend benötigte Planungssicherheit für Landwirte und der Bürokratieabbau.

Homöopathische Behandlung bei Milchvieh
Profis mit Profil Abwehrkräfte stärken

Bei der Behandlung mit homöopathischen Mitteln gehen die Meinungen stark auseinander. Eike Krause aus Edewecht setzt seit Jahren auf Naturheilverfahren.

Reinhard Brunner impft Schwein mit Improvac
Schweinemast Immun gegen Ebergeruch

Das Impfen gegen Ebergeruch ist eine Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration. So geht es in der Praxis.

Mangalitza und Bunte Bentheimer im Schnee
Alte Rassen Mangalitza: Wolliges Wohfühlen

Mangalitza Schweine werden auch Wollschweine genannt. Ihre Robustheit ist ebenso legendär wie der Speckansatz. Deshalb ist die Vermarktung eine Herausforderung.

Bildergalerie Icon Rotes Mangalitza Schwein im Schnee
Mangalitza Bildergalerie: Wolliges Wohlfühlen

Auf dem Arends-Hof stehen neben den Schweinen auch Rinder und Nasenbären. Hier finden Sie noch einige Eindrücke zur Reportage.

Eber, Landwirtin, Ebermast
Profis mit Profil Ebermast: Entspannte Jungs

Ebermast – ein Thema, das viele Schweinehalter beschäftigt. Maria Schulte und ihr Mann Johannes sind auf diesem Gebiet alte Hasen.

Porträt Sönnichsen, Westfleisch-Vorstand
Schlachtunternehmen Westfleisch erweitert den Vorstand

Ab Dezember 2017 wird die Westfleisch ihr Vorstandsgremium auf drei Personen aufstocken. Danish Crown-Manager Sönnichsen soll den Posten übernehmen.

Färse selektiert Futter
Aufzucht Färsen: Eintopf statt Trennkost

Sollte man Färsen eine begrenzte oder eine unbegrenzte Futtermenge mit geringerer Energiedichte vorlegen? Antworten gibt eine kanadische Studie.

Bild auf Agrarheute.com
Vogelgrippe Christian Meyer: Wettbewerbsverzerrung bei Freilandeier verhindern

Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer warnt vor Wettbewerbsverzerrung wegen Kennzeichnung von Freilandeiern bei Vogelgrippe.

Geflügelpestschild am Ortseingang Hannover
Neue Fälle Vogelgrippe auch in Bayern

Auch Bayern hat seinen ersten Geflügelpestfall in einem landwirtschaftlichen Betrieb. Etwa 10.000 Puten mussten gekeult werden.

Eier auf Eierkarton
Geflügelpest Vogelgrippe: Kennzeichnung der Freiland-Eier geregelt

Vorgabe zur Kennzeichnung von Eiern aus Freilandhaltung nach Ablauf der 12-Wochenfrist erzielt.

Neueste Bildergalerien
Bullen am Futtertisch
Rindermast Höhere Deckungsbeiträge für Bullenmäster

Das vergangene Wirtschaftsjahr brachte den niedersächsischen Bullenmästern höhere Deckungsbeiträge, trotz höherer Futtermittelkosten.

Ferkel, Schweine, Ökoschweine
Wirtschaftsjahr 2015/2016 Aufwärts im Ökoschweinemarkt

Die Aufwärtsentwicklung auf dem Ökoschweinemarkt hat sich weiter gefestigt.

Bauernregeln der ISN nach BMUB
Update: ISN-Plakataktion Gegenwind auf Hendricks platte Bauernregeln

Die ISN will mit einer Plakataktion auf die "Bauernregeln" von Umweltministerin Barbara Hendricks reagieren.

Legehennen am Stall
Tierseuche Mecklenburg-Vorpommern: 15. Vogelgrippeausbruch in Nutztierbeständen

106.000 Legehennen müssen in Mecklenburg-Vorpommern wegen Vogelgrippe getötet werden.

Bild auf Agrarheute.com
Tierseuche Baden-Württemberg: Stallpflicht noch für Risikoregionen

Baden-Württemberg hat wegen der Vogelgrippe die Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete bis Mitte März verlängert.

Sauen in Gruppenhaltung im Deckzentrum
Magdeburger Urteil Kastenstand: Der hessische Weg

Aus dem hessischen Agrarministerium gibt es neue Signale zum Magdeburger Urteil.

Puten im Maststall
Tierseuche Vogelgrippe: 40.000 Puten müssen getötet werden

Die Vogelgrippe ist wieder in einem großen Tierbestand in Mecklenburg-Vorpommern ausgebrochen. Der Bestand muss gekeult werden.

Ingo Mardink, Gewinner der Kategorie Geflügel beim Ceres-Award
Legehennenhalter CeresAward 2016: Ingo Mardink - der Neueinsteiger

Ingo Mardink hat Mut bewiesen: Er ist in einen für ihn neuen Betriebszweig eingestiegen: die Legehennenhaltung.

Kalb erhält das erste Kolostrum
Kälbergesundheit Drenchen ist nicht erste Wahl

Über mehrere Jahre untersuchten Wissenschaftler, wie gut deutsche Kälber mit Immunglobulinen versorgt sind und wovon eine gute Versorgung abhängt.

Sau im Außenbereich beim Fressen von TMR
Futtermanagement TMR-Fütterung für Sauen: Mischen total

Ob und unter welchen Bedingungen sich das Füttern von TMR an tragende Sauen lohnt, lesen Sie hier.