Färse selektiert Futter
Aufzucht Färsen: Eintopf statt Trennkost

Sollte man Färsen eine begrenzte oder eine unbegrenzte Futtermenge mit geringerer Energiedichte vorlegen? Antworten gibt eine kanadische Studie.

Bild auf Agrarheute.com
Vogelgrippe Christian Meyer: Wettbewerbsverzerrung bei Freilandeier verhindern

Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer warnt vor Wettbewerbsverzerrung wegen Kennzeichnung von Freilandeiern bei Vogelgrippe.

Geflügelpestschild am Ortseingang Hannover
Neue Fälle Vogelgrippe auch in Bayern

Auch Bayern hat seinen ersten Geflügelpestfall in einem landwirtschaftlichen Betrieb. Etwa 10.000 Puten mussten gekeult werden.

Eier auf Eierkarton
Geflügelpest Vogelgrippe: Kennzeichnung der Freiland-Eier geregelt

Vorgabe zur Kennzeichnung von Eiern aus Freilandhaltung nach Ablauf der 12-Wochenfrist erzielt.

Bullen am Futtertisch
Rindermast Höhere Deckungsbeiträge für Bullenmäster

Das vergangene Wirtschaftsjahr brachte den niedersächsischen Bullenmästern höhere Deckungsbeiträge, trotz höherer Futtermittelkosten.

Ferkel, Schweine, Ökoschweine
Wirtschaftsjahr 2015/2016 Aufwärts im Ökoschweinemarkt

Die Aufwärtsentwicklung auf dem Ökoschweinemarkt hat sich weiter gefestigt.

Bauernregeln der ISN nach BMUB
Update: ISN-Plakataktion Gegenwind auf Hendricks platte Bauernregeln

Die ISN will mit einer Plakataktion auf die "Bauernregeln" von Umweltministerin Barbara Hendricks reagieren.

Legehennen am Stall
Tierseuche Mecklenburg-Vorpommern: 15. Vogelgrippeausbruch in Nutztierbeständen

106.000 Legehennen müssen in Mecklenburg-Vorpommern wegen Vogelgrippe getötet werden.

Bild auf Agrarheute.com
Tierseuche Baden-Württemberg: Stallpflicht noch für Risikoregionen

Baden-Württemberg hat wegen der Vogelgrippe die Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete bis Mitte März verlängert.

Sauen in Gruppenhaltung im Deckzentrum
Magdeburger Urteil Kastenstand: Der hessische Weg

Aus dem hessischen Agrarministerium gibt es neue Signale zum Magdeburger Urteil.

Puten im Maststall
Tierseuche Vogelgrippe: 40.000 Puten müssen getötet werden

Die Vogelgrippe ist wieder in einem großen Tierbestand in Mecklenburg-Vorpommern ausgebrochen. Der Bestand muss gekeult werden.

Ingo Mardink, Gewinner der Kategorie Geflügel beim Ceres-Award
Legehennenhalter CeresAward 2016: Ingo Mardink - der Neueinsteiger

Ingo Mardink hat Mut bewiesen: Er ist in einen für ihn neuen Betriebszweig eingestiegen: die Legehennenhaltung.

Kalb erhält das erste Kolostrum
Kälbergesundheit Drenchen ist nicht erste Wahl

Über mehrere Jahre untersuchten Wissenschaftler, wie gut deutsche Kälber mit Immunglobulinen versorgt sind und wovon eine gute Versorgung abhängt.

Sau im Außenbereich beim Fressen von TMR
Futtermanagement TMR-Fütterung für Sauen: Mischen total

Ob und unter welchen Bedingungen sich das Füttern von TMR an tragende Sauen lohnt, lesen Sie hier.

Neueste Bildergalerien
Bild auf Agrarheute.com
Tiergesundheit Auch 2016 setzten Landwirte weniger Antibiotika ein

Im vergangenen Jahr haben Schweine- und Gefügelhalter über 11 Prozent weniger Antibiotika eingesetzt, so die Ergebnisse der QS-Datenbank.

Fütterung Mastschweine
Fütterung Futter fermentieren: Es gärt

Von den Planung bis zum reibungslosen Ablauf: Patrick Wilkens errichtete im Jahr 2014 die deutschlandweit erste komplette Fermentationsanlage auf seinem Betrieb.

Holstein-Züchterin Agnes Asmuß
Züchterporträt Die Stammhalterin

Mit 30 Kühen hält Agnes Asmuß neun hervorragende Kuhstämme in ihrem Stall im niedersächsischen Badbergen.

Logo Tierwohl-Label
Tierwohl Schmidts Tierwohllabel: Show ist wichtiger als Inhalte

Das staatliche Tierwohllabel ist optisch kein großer Wurf und inhaltlich steht immer noch nichts Konkretes fest. Dabei war das Label schon lange geplant.

Sauen in Kastenständen
Schweinehaltung Kastenstandurteil: Rukwied für Übergangsfrist von 25 Jahren

DBV-Präsident Joachim Rukwied hält beim Kastenstandsurteil für die Sauenhaltung eine Übergangsfrist von 25 Jahren für nötig.

Bild auf Agrarheute.com
Tierwohl Staatliches Label mit Tierwohl-Initiative verzahnen

Das geplante staatliche Tierwohl-Label sollte die Strukturen der Initiative Tierwohl nutzen und keine neue Bürokratie schaffen, verlangt DBV-Präsident Rukwied.

Label von foodwach zum Tierschutzlabel
foodwatch Gegenentwurf zum staatlichen Tierwohl-Label vorgestellt

Laut foodwatch halten Bürger ein freiwilliges Tierwohl-Siegel für den falschen Ansatz und präsentierten einen Gegenentwurf.

foodwatch logo
Tierwohl Auch Foodwatch stellt Label vor

Als Gegenentwurf zum geplanten Tierwohlsiegel von Agrarminister Schmidt, stellt nun auch die Verbraucherorganisation Foodwatch ein Label vor.

Bild auf Agrarheute.com
Schweinehaltung Remmel und Meyer verärgern wieder einmal Schweinebauern

Bereits vor dem Gespräch mit dem Berufstand haben Agrarminister Remmel und Meyer die angeblichen Ergebnisse veröffentlicht. Das nennt sich wohl Güner Dialog.

Luftbild Teterower Fleisch
Schlachtindustrie Danish Crown schluckt Teterower Fleisch

Danish Crown übernimmt den deutschen Rinderschlachthof Teterower Fleisch und wird damit der fünftgrößte Rinderschlachter Deutschlands.