Ferkel auf Stroh
Initiative Tierwohl Neue Kriterien für Tierwohl stehen

Die Initiative Tierwohl hat die Kriterien für die neue Programmphase 2018 bis 2020 veröffentlicht. Tierhalter können sich bis 26. September zur Teilnahme anmelden.

Bürokratie im Schweinestall
Tierdatenbank Alle Tierbewegungen bis 14. Juli melden

Auch wenn die Ernte im Juli auf vollen Touren läuft, müssen Sie als Schweinehalter bis Mitte Juli alle Tierbewegungen melden.

Diskussionsrunde, Kastenstand, Sauenhaltung
Diskussionsrunde Kastenstand adé?

Die Zukunft des Kastenstandes beschäftigt derzeit jeden Sauenhalter, so auch die Teilnehmer der dlz-primus Schwein Diskussionsrunde.

Bild auf Agrarheute.com
Tierseuche Schweinepest schon in Tschechien aufgetaucht

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus. Ende Juni wurden erste Fälle an Wildschweinen in Tschechien bestätigt.

Christian Wesseler in der Großgruppe im Maststall
Profi mit Profil Im Notfall: Klappe auf

Platz, Luft, Licht, eine ausfallsichere, pneumatische Lüftungsanlage: Familie Wesseler unternimmt einiges, damit es ihren Schweinen gut geht.

Gülle wird ausgebracht
DLG Trendmonitor 2017 Schweinehalter: Gülleausbringung und Tierwohl im Fokus

Die gesteigerten Anforderungen an die Gülleausbringung und das Tierwohl stehen laut DLG-Trendmonitor 2017 im Fokus der Schweinehalter.

Ferkelbetäubung
Tierschutzgesetz Ferkelkastration: Schweinehalter werfen Tierärzten Blockade vor

Die Bundestierärztekammer (BTK) lehnt eine eine Lokalanästhesie durch Tierhalter bei der Ferkelkastration ab. Schweinehalter reagieren mit großem Unverständnis.

Mastschweine in der Bucht
Umfrage Umfrage: Mastschweinehalter in der Wertschöpfungskette

In einer Studie will die Technische Universität München Wertschöpfungsketten bei der Mastschweineproduktion untersuchen und bittet um Teilnahme an einer Umfrage.

Gruppenfoto der Teilnehmer des Kongresses AIM
Besamungsexperten tagten in Dresden Zuchtfortschritt immer rascher

In Dresden diskutierten Experten über die neusten Entwicklungen in der Besamung von Schweinen.

Kleinstfarmer mit Schwein in Malawi
Prisma Malawi: Mit Schwein überleben

Die meisten Schweine in Malawi werden von Kleinstbauern zur Selbstversorgung gehalten. Die Bestandsgröße liegt im Schnitt bei nur zwei Sauen.

Schweine, Sauen, Deckzentrum, Wartestall
Profis mit Profil Die Sauen raus lassen

Aktuell wird diskutiert, Sauen auch im Deckzentrum frei laufen zu lassen. Familie Sohnrey hat sich bereits im Jahr 2015 entschieden, die Sauen raus zu lassen.

shutterstock_335330900_teaser
Tierwohl Ferkelkastration: Schmidt will lokale Betäubung durchsetzen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will eine zusätzliche Option für den Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration.

automatische_Rauschedeteltion
Automatische Rauschedetektion Umrauscher: Zeit und Geld sparen mit automatischer Rauschedetektion

Der Aufwand für die Umrauscherkontrolle kann mit der automatischen Rauschedetektion deutlich gemindert werden.

Landwirt, Schweinehaltung, Ferkelaufzucht
Profis mit Profil Erfolgsfaktor: Getimter Rhythmus in allen Produktionsstufen

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im geschlossenen System von Joachim Mack ist ein streng getimter Fahrplan über alle Produktionsstufen.

Bild auf Agrarheute.com
Tierwohl Initiative Tierwohl verschärft Kontrollen

Nachdem erneut Tierschützer Filmmaterial von angeblichen Verstößen in Schweineställen zeigten, konnte die Initiative Tierwohl aber nichts finden.

Logo Tierwohl-Label
Tierwohl Tierwohl-Fleisch wird deutlich teurer sein müssen

Die ISN kritisiert, Bundesagrarminister Schmidt, er gehe von einem viel zu niedrigem Aufpreis für das Schweinefleisch mit dem staatlichen Tierwohl-Label aus.

Bild auf Agrarheute.com
Ferkelkastration Kastrieren unter Betäubung ist sehr zeitaufwändig

Eine Masterarbeit hat in den letzten Monaten die Kastration unter Injektionsnarkose mit der betäubungslosen Kastration verglichen. Die Ergebnisse sind ernüchternd.

Ratte draußen im Fokus
Hygiene Schadnager gezielt bekämpfen

Ratten und Mäuse haben in Schweineställen nichts zu suchen! Wir haben nachgefragt, wie man Schadnager erfolgreich bekämpft.

Sau säugt Ferkel in ProDromi-Abferkelbucht
Profi mit Profil Bewegungsbucht in der Praxis

Die Boitzer Ferkel GbR bietet ihren Sauen und Ferkeln viel Platz dank ProDromi-Abferkelbucht.

Dänemarks Tierwohllabel hat drei Herzen
Tierwohl Drei Herzen für dänisches Tierwohllabel

Zunächst ist das dänische Tierwohl-Label mit den drei Herzen für Schweinefleisch vorgesehen.

Gruppenfoto der Referenten und Veranstalter der Tagung in Herrieden
Herriedener Erklärung: Kastration unter Betäubung weiter zulassen

Praktikabel, marktkonform und kostengünstig – so wünschen sich betroffene Schweinehalter die Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration.

Video Icon Ausschnitt Video Junge ISN
Video Bürokratie Junge ISN "Atemlos"

Die Junge ISN macht mit Ihrem Video auf die Problematiken der Schweinehalter aufmerksam.

ISN Logo für Teaser
Mitgliederversammlung ISN: Perspektiven und Planungssicherheit nötig

Im Fokus der ISN-Hauptversammlung standen die dringend benötigte Planungssicherheit für Landwirte und der Bürokratieabbau.

Reinhard Brunner impft Schwein mit Improvac
Schweinemast Immun gegen Ebergeruch

Das Impfen gegen Ebergeruch ist eine Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration. So geht es in der Praxis.