Login
Umfrage

Umfrage: Mastschweinehalter in der Wertschöpfungskette

von , am
19.06.2017

In einer Studie will die Technische Universität München Wertschöpfungsketten bei der Mastschweineproduktion untersuchen und bittet um Teilnahme an einer Umfrage.

Mastschweine in der Bucht
© imago/Chromorange

Die deutschlandweite Umfrage unter Mastschweinebetrieben ist grundlegender Bestandteil eines Projektes am Lehrstuhl für Produktions- und Ressourcenökonomie landwirtschaftlicher Betriebe der TU München. Ihre Antworten helfen den Wissenschaftlern, aussagekräftige Ergebnisse zum übergeordneten Thema Kooperation in der Wertschöpfungskette zu erhalten.

Inhalt des Fragebogens ist speziell die Geschäftsbeziehung an der Schnittstelle Landwirt – Abnehmer. Ziel der Umfrage ist es, diese Geschäftsbeziehung besser zu verstehen und die Unterschiede bei verschiedenen Abnehmerarten herauszuarbeiten.

Die Beantwortung dauert 10 bis 15 Minuten. Ihre Teilnahme ist freiwillig, vollkommen anonym und alle erhobenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Link zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/Landwirtschaft/?a=

 

Alle Teilnehmer haben die Chance, einen Engelbert Strauß-Gutschein im Wert von 100 Euro zu gewinnen!

Auch interessant