Login
dlz-Aktuell

Umstellungsförderung: Neue Runde in Rheinland-Pfalz

von , am
09.10.2015

Das Landwirtschaftsministerium in Rheinland-Pfalz bietet Landwirten, die auf Ökoproduktion umstellen wollen, in diesem Jahr eine zusätzliche Möglichkeit, Förderanträge zu stellen.

"Insbesondere unsere Milchbauern leiden massiv unter der aktuellen Preiskrise, während für Biomilch weiterhin ordentliche Preise erzielt werden. Da wird die Umstellung auf ökologische Produktion zunehmend attraktiv", erklärte Staatssekretär Thomas Griese. "Im Ministerium sind Anfragen von Landwirten eingegangen, die noch in diesem Jahr umstellen wollen. Dieses Engagement wollen wir unterstützen."
 
Der Begleitausschuss habe daher beschlossen,vom 16. bis zum 30. November ausnahmsweise eine zweite Antragstellung zu ermöglichen. So können die Betriebe ab 2016 von einer Förderung profitieren. Landwirte, die ihren Betrieb auf Ökoproduktion umstellen, können in Rheinland-Pfalz über das EULLE-Programms je nach Produktionsrichtung mit 200 bis 930 Euro je Hektar gefördert werden. Darüber hinaus erhalten teilnehmende Landwirte einen Kontrollkostenzuschuss von 50 Euro je Hektar bis maximal 600 Euro pro Betrieb. Die erste Antragsfrist zur Teilnahme am Förderprogramm ab 2016 war bereits am 17. Juli abgelaufen.
Auch interessant