Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Digitalmagazin

Soviel Potenzial haben Agrar-Photovoltaik-Anlagen

Agri-PV-Anlage
am Mittwoch, 01.09.2021 - 12:00

Agrar-Photovoltaik-Anlagen ermöglichen Landwirtschaft und Solarstromerzeugung auf der gleichen Fläche. Weitere Funktionen wie Hagelschutz und Verschattung verbessern die Wirtschaftlichkeit.

Agri-PV-Anlagen, wie sie auch bezeichnet werden, sind zurzeit noch rar. Branchenexperten sehen in dem Nischenmarkt aber ein beträchtliches Potenzial. Nach Angaben des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) sind weltweit Agri-PV-Anlagen mit circa 2,9 GW Leistung installiert. In Deutschland sehen die Forscher ein technisches Potenzial für 1,7 TW PV-Leistung auf landwirtschaftlichen Flächen.

Große Bandbreite an Agri-PV-Anlagen

„Es gibt noch kein Standardsystem, das überall geeignet ist. Wir stehen bei den Agrar-Photovoltaik-Systemen noch ganz am Anfang“, sagt Christoph Mayr, Business Manager Photovoltaik-Systeme im Center for Energy des Austrian Institute of Technology (AIT). Mayr vergleicht im Rahmen seiner Forschung Agri-PV-Konzepte. Aufgrund der komplexen Anforderungen geht er davon aus, dass es standort- und anwendungsspezifische Systeme geben wird. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist groß.

Digitale Ausgabe agrarheute

Dies war eine stark verkürzte Zusammenfassung des Originalbeitrags.
Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe agrarheute.

Wenn Sie bereits ein digitales Abo haben, geht es hier entlang.