Login
Biogas

Der Biogas-Bus startet seine Deutschland-Tour

von , am
11.06.2013

Freising - Der Fachverband Biogas (FvB) hat seine Deutschland-Tour mit einem speziell ausgebauten biogasbetriebenen Bus gestartet. Ziel der Aktion ist die Bevölkerung über Biogasanlagen zu informieren.

© FvB
Unter dem Motto "Energiewende - Biogas kann’s" hat der Fachverband Biogas (FvB) am vergangenen Samstag in Gundremmingen seine Biogas-Tour 2013 gestartet, die noch bis zum 18. September durch Deutschland tourt. In dem biogasbetriebenen Tour-Bus kann sich die Bevölkerung über die Funktionsweise und Vorteile von Biogasanlagen informieren. "Biogasanlagen sind in ihrer Funktionsweise nicht leicht zu verstehen", erklärte FvB-Hauptgeschäftsführer Dr. Claudius da Costa Gomez vor dem Auftakt der Tour. Seinen Worten zufolge gibt es viele Vorurteile, die häufig auf Unkenntnis oder Halbwissen über die Biogastechnik basieren. Aus diesem Grund suche der Fachverband aktiv das Gespräch mit den Bürgern und deren Vertretern in der Landesbeziehungsweise Bundespolitik.

Bus macht auf Marktplätzen Station

Die Stationen des Busses sind neben Messen und Veranstaltungen auch Marktplätze. Auf der Biogas-Tour will der Fachverband vor allem mit Skeptikern ins Gespräch kommen und das eine oder andere Vorurteil sachlich entkräften sowie die vielen Vorteile von Biogas darstellen. Mit dem Tour-Bus sollen einige vorbildliche Projekte besucht werden. Daneben sollen weitere Aktionen rund um den jeweiligen Standort des Biogas-Busses stattfinden. "Gerade vor dem Hintergrund der permanent geschürten Zweifel an der Energiewende, die leider nur noch auf eine falsch geführte Kostendebatte reduziert wird, ist es wichtig, der Bevölkerung die Chancen dieser Energiewende zu erläutern", betonte da Costa Gomez.
 
Auch interessant