Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Im Wert von 100.000 Euro

Diebe in Photovoltaikanlage: 50 Paneele und Wechselrichter demontiert

Photovoltaikpaneele auf einem Dach
am Freitag, 23.09.2022 - 10:00 (Jetzt kommentieren)

In Bayern haben Diebe in einer PV-Anlage Photovoltaikpaneele sowie Wechselrichter im Wert von rund 100.000 Euro demontiert. Sie ließen die Beute jedoch zurück.

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken berichtet, kam es in der Nacht zum Mittwoch zu einem schweren Einbruch in eine Photovoltaikanlage bei Petersaurach im Landkreis Ansbach in Bayern. Dabei wurden Photovoltaikpaneele sowie Wechselrichter im Wert von rund 100.000 Euro demontiert.

Nun bittet die Kriminalpolizei um Zeugenhinweise.

Transporter festgefahren: Diebe flüchten ohne Beute

Gegen 03:40 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Photovoltaikanlage an der Bundesautobahn 6 bei Petersaurach, westlich des Parkplatzes „Klosterwald“. Hier demontierten sie mehr als 50 Photovoltaikpaneele sowie mehrere Wechselrichter im Gesamtwert von rund 100.000 Euro und luden sie in einen weißen Transporter der Marke „Iveco“ mit polnischer Zulassung ein.

Auf einem unbefestigten Weg unmittelbar neben dem Gelände fuhren die Unbekannten den Transporter offensichtlich derart fest, sodass sie ihr Fahrzeug am Tatort zurücklassen und ohne Beute flüchten mussten. An der Photovoltaikanlage entstand Sachschaden in Höhe von circa 50.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen für Einbruch in Photovoltaikanlage

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und am Tatort eine Spurensicherung durchgeführt. Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 0911-2112-3333.

Insbesondere werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem weißen Transporter gemacht oder möglicherweise in der Nacht zum Mittwoch im Umkreis der Photovoltaikanlage Anhalter festgestellt oder mitgenommen haben.

Mit Material von Polizeipräsidium Mittelfranken

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...