Login
Spezielles

Energie: Selbst erzeugt und vermarktet

von , am
10.09.2012

München - Wie werden Investitionen in Erneuerbare Energien zum Erfolg und welche Art der Erneuerbaren ist für mich richtig? Antworten gibt die bbv-LandSiedlung auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF).

Viele Betreiber von Biogasanlagen sehen ihre Investition durch den EEG-Kabinettsentwurf in Gefahr © landpixel
Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch. Staatliche Förderungen und bessere Technologien ermöglichen auch für den Einzelnen die saubere Energieerzeugung. Vor allem Landwirte haben heute oft die Möglichkeit, hier aktiv zu werden. Doch dabei muss einiges beachtet werden.
 
"Die gute Planung und das individuelle Analysieren des jeweiligen Standorts sind unabdingbar", sagt Daniela Roith von der bbv-LandSiedlung. Auf dem ZLF beraten Daniela Roith und ihre Kollegen, wie Investitionen in erneuerbare Energien zum Erfolg werden.

Trendenergie Windkraft

Ob nun die Biogasanlage, das Windrad oder die Photovoltaik-Anlage eine nachhaltige Investition darstellt, lässt sich allgemeingültig nicht feststellen. Die politische Entscheidung zur Energiewende hat jedoch einen Trend verstärkt: "Die Windkraft ist momentan sehr im Kommen" , so der Betriebsberater und Experte für Windkraft Christian Willms von der bbv-LandSiedlung. Bei der Suche nach erfolgversprechenden Standorten helfen die detaillierten Analysen der bbv-LandSiedlung.
 
Biogas: Viel Interesse an güllebasierten Hofanlagen
 
Im Bereich Biogas sehen wir ein großes Interesse für güllebasierte Hofanlagen, so Daniela Roth. Gerade in diesem Segment ist die Analyse der betrieblichen Voraussetzungen wie sie die bbv-LandSiedlung anbietet, unbedingt erforderlich. Photovoltaik-Anlagen sind trotz der Rücknahme der EEG-Vergütung weiterhin eine interessante Investition. Besonders wenn ein großer Teil des erzeugten Stroms selbst genutzt werden kann. Gerade Bayern ist aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung für die Nutzung der Sonnenenergie prädestiniert.
 
Mehrerlöse durch Direktvermarktung
 
Chancen für alle Betreiber von PV-, Biogas- und Windkraftanlagen bietet die Stromdirektvermarktung. Die bbv-LandSiedlung als Gesellschafter der GeLa Energie GmbH bündelt Stromerzeuger, um sich gemeinsam langfristig auf dem Strommarkt zu etablieren und zeigt Ihnen individuelle Möglichkeiten, durch die Direktvermarktung Mehrerlöse zu erzielen. 

Sie wollen nicht nur fachliche Informationen, sondern sich auch einfach nur amüsieren? Das geht auf dem ZLF-Jubiläumsball. Karten dafür können Sie hier kaufen ...
Auch interessant