Login
Spezielles

Fünf Fragen an ... - Carsten Brüggemann

von , am
23.08.2011

In unserer Reihe "Fünf Fragen an..." stellen wir Ihnen Personen aus der Landwirtschaft vor. Heute: Carsten Brüggemann, Berater für Erneuerbare Energien.

Carsten Brüggemann, Berater für Erneuerbare Energien
Steckbrief
 
Dipl.- Ing. agr. Carsten Brüggemann ist Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und beschäftigt sich dort seit mehr als 30 Jahren als Berater mit Erneuerbaren Energien. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind die Biobrennstoffe. Als Veranstalter der Ausstellung "Heizen mit Holz" in Fuhrberg, der Sonderschau "Energie aus Holz" zur LIGNA in Hannover sowie durch zahlreiche Veröffentlichungen ist er auch außerhalb Niedersachsens als Fachmann anerkannt.

Seit wann schlägt Ihr Herz für Holz?

Schon in früher Kindheit habe ich Holz als wunderbaren Baustoff kennen gelernt, da meine Bauklötze aus Holz waren. Ihre Frage zielte aber vermutlich eher danach, seit wann ich mich mit der energetischen Verwertung von Holz beschäftige. Das begann vor nunmehr über 30 Jahren, als ich als Berater für Energie und Landtechnik bei der Landwirtschaftskammer eingestellt wurde. Hier hatte ich die Möglichkeit, die Entwicklung von recht primitiven Holzkesseln zu hochwertigen Feuerungen zu erleben und konnte umfangreiche praktische Erfahrungen sammeln.

Mit was heizen Sie zuhause?

Ich beheize mein Haus natürlich mit Holz, allerdings in Kombination mit einem Erdgas-Brennwertkessel.

Sind Sie ein Großstadtmensch oder finden wir Sie auch in Ihrer privaten Freizeit in Wald und Feld?

Ich bin für die Großstadt überhaupt nicht geeignet und somit froh, dass ich durch meine Außendiensttätigkeit nur ein bis zwei Tage pro Woche in die Stadt ins Büro muss. Ich wohne in ländlicher Umgebung und bin als aktiver Jäger häufig in Feld und Wald unterwegs.

"Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien sind ..."

... wunderbar, zukunftsweisend, unverzichtbar, umweltfreundlich und eine "tolle Erfindung".

Sie sind durch Ihre Berater- und Reiseleitertätigkeit schon viel in der Welt herumgekommen. In welchem Land sind die Wälder am schönsten und welches beeindruckt durch seine nachhaltige Energieerzeugung am meisten?

Die für mich faszinierendsten Wälder habe ich in Kanada gesehen, da sie dort noch weitgehend natürlich und unberührt sind und nach Norden nahezu unendlich erscheinen. Das beeindruckendste Land bezüglich einer nachhaltigen Energieerzeugung ist für mich Deutschland. Zwar gibt es andere Länder, die durch Landschaft oder geologische Formationen einen höheren Anteil erneuerbarer Energie haben, wie beispielsweise die Nutzung der Wasserkraft in Norwegen. In keinem Land der Welt gibt es aber so vielfältige und hoch entwickelte Technologien zur Nutzung unterschiedlicher erneuerbarer Energien wie in Deutschland. Unser hoher Anspruch an Qualität und Umweltfreundlichkeit der Produkte ist weltweit anerkannt und wird deswegen in Fernost auch gern kopiert.    
Auch interessant