Login
Biogas

Innovationspreis: EnviTec Biogas ausgezeichnet

von , am
06.06.2013

Lohne - Zum zweiten Mal erhält die EnviTec Biogas AG, Jürgen Tenbrink, den Innovationspreis für die intelligente Steuerung der Gasspeicherung einschließlich eines Gasprognosemodells.

EnviTec Biogas erhält zum zweiten Mal Biogas-Innovationspreis. Jürgen Tenbrink, technischer Vorstand der EnviTec Biogas. © EnviTec Biogas AG
Die Erzeugung von positiver und negativer Regelenergie ist ein fundamentaler Baustein für die Energiewende. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass es gelingt, Energie aus Biogasanlagen bedarfsgerecht bereitzustellen. Die Forschungs- und Entwicklungseinheit des Biogasanlagenbauers EnviTec Biogas AG arbeitet hierzu an einer intelligenten Steuerung zur bedarfsgerechten Leistungsregelung, die soeben mit dem Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft ausgezeichnet wurde.
 
"Wir sind sehr stolz, die Jury erneut mit einer Innovation aus dem Hause EnviTec überzeugt zu haben", so Jürgen Tenbrink, technischer Vorstand der EnviTec Biogas. Im vorigen Jahr wurde die von EnviTec entwickelte Biogasaufbereitungstechnologie EnviThan mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Intelligente Steuerungssystem

Das von den Experten ausgezeichnete intelligente Steuerungssystem kann gerade im Bereich des Speichermanagements und der Prognose der bereitzustellenden Biogasmenge und Blockheizkraftwerksleistung hervorragende Ergebnisse liefern. "Hier bestehen aktuell noch starke Defizite", erklärt Tenbrink. Die genaue Erfassung und Steuerung eines Gasspeichers sei Grundvoraussetzung für die Bereitstellung von ausreichenden Mengen Gas für das Blockheizkraftwerk. Konventionelle Füllstandmessungen lieferten hier in der Vergangenheit keine ausreichend genauen Angaben über den prozentualen Füllstand im Gasspeicher.

Vielversprechende Praxistests

"Mit unserer Softwarelösung wollen wir die Gasproduktion und die Gasspeicherung sowie den Betrieb der Blockheizkraftwerke so regeln, dass künftig mit einer hohen Prognosegenauigkeit Regelenergie am Markt angeboten werden kann", so Tenbrink weiter. "Hierzu führen wir gerade vielversprechende Praxistests in einer Biogasanlage in Klein Laasch, Mecklenburg-Vorpommern, durch", erklärt Jürgen Tenbrink. EnviTec Biogas ist aktuell der einzige Biogasanlagenbauer, der über eine deartige Steuerung verfügt. Der Deutsche Bauernverband (DBV) prämierte das Steuerungsverfahren von EnviTec im Rahmen des 6. Biogas-Innovationskongresses in Osnabrück. Für den begehrten Preis hatten sich zahlreiche Unternehmen mit technologischen Innovationen beworben. Ausgezeichnet wurden die besten Neuerungen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Transfer zwischen Forschung und Praxis

Der Kongress, der bereits zum sechsten Mal in Folge statt findet, hat zum Ziel, alle entscheidenden Neu- und Weiterentwicklungen im Biogassektor Akteuren in der Biogasbranche komprimiert vorzustellen, vor Ort zu diskutieren und in einem Tagungsband der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Damit soll - laut Veranstalter - ein Beitrag zum Know-how-Transfer von der Forschung und Entwicklung in die Praxis geleistet werden.
Auch interessant