Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Gezielter Diebstahl

Mehrere zehntausend Euro Schaden: Diebe stehlen Solarmodule von Feld

Solarmodule auf einem Feld im Abendlicht
am Montag, 28.11.2022 - 09:42 (Jetzt kommentieren)

In Bayern wurden am Wochenende gezielt mehrere Solarmodule von einem Solarfeld gestohlen. Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren zehntausend Euro.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken berichtet, hatten es bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag auf Solarmodule abgesehen. Sie entwendeten mehrere Komponenten von einem Solarfeld bei Forchheim in Bayern. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Die Kriminalpolizei in Bamberg sucht Hinweise auf die Täter, die vermutlich mit einem größeren Fahrzeug vorgefahren sein dürften.

Diebstahl auf Solarfeld: Gezielt Solarmodule abmontiert

Die Unbekannten suchten zwischen Donnerstagnachmittag, 15 Uhr, und Freitagfrüh, gegen 8 Uhr, das Solarfeld am nördlichen Ende des Eggolsheimer Weges, neben der Autobahn A73 auf. Nachdem sie den Zaun zum Gelände überwunden hatten, entwendeten sie gezielt die dort montierten Solarmodule im Wert von mehreren zehntausend Euro. Nach ersten Erkenntnissen haben die Diebe für den Abtransport ihrer Beute vermutlich ein größeres Fahrzeug verwendet, vermuten die Beamten.

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte bei der Bamberger Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Telefonnummer 0951-9129-491 um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge.

Mit Material von Polizeipräsidium Oberfranken

Photovoltaikanlage 2023 - Maximale Förderung statt Steuer-Chaos

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...