Login
Aus der Wirtschaft

Pioneer startet bundesweites Beratungsprogramm für Biogasbetriebe

von , am
27.06.2011

Buxtehude - Pioneer Hi-Bred Northern Europe konnte 20 namhafte Biogas-Anlagenbetreiber zu
seiner Auftaktveranstaltung "Pioneer4Biogas" am 15. und 16. Juni 2011 an seinem Geschäftssitz in Buxtehude begrüßen.

Pioneer startet mit „Pioneer4Biogas“ ein bundesweites Beratungsprogramm für Biogasbetriebe. © Pioneer Hi-Bred Northern Europe
Bei den Teilnehmern handelte es sich um einen repräsentativen Querschnitt der Biogas-Anlagenbetreiber in Bezug auf Größe, Substratverarbeitung und geographische Verbreitung.
 
Diese sogenannten "Biogas- Referenzbetriebe" werden das "Pioneer4Biogas" Beratungskonzept unter Anleitung des Pioneer Biogas-Expertenteams unter Praxisbedingungen testen.

Was ist "Pioneer4Biogas" Programm

Das "Pioneer4Biogas" Programm ist ein ganzheitlicher Ansatz und besteht aus 4 Komponenten, die die Pioneer Kunden bei der Maximierung der Methanausbeute zur Effizienzsteigerung ihrer Biogasanlagen unterstützen sollen:
  • Standortgerechte Maissortenwahl für die Biogasverwertung
  • Anbaumanagement zur Steigerung des Trockenmasse- und Energiegehaltes
  • Hinweise zur Ernte und Silierung einschließlich des Einsatzes von PIONEER®11CH4 zur Verbesserung der Substratverdaulichkeit und damit Steigerung der Methanausbeute
  • Einsatz von NIRS-Analysen zur Messung des Trockenmasse- und Rohfasergehaltes der Frischmasse und des Siliergutes

"Roundtable Gespräche" mit Interessenten

Die anwesenden Betriebsleiter zeigten sich sehr interessiert an dem Programm. © Pioneer Hi-Bred Northern Europe
Die anwesenden Betriebsleiter der Referenzbetriebe zeigten sich sehr interessiert an diesem Programm, das nach Meinung der Teilnehmer einzigartig ist, da Pioneer den wissenschaftlichen Stand der Technik über die gesamte Prozesskette praxisnah zur Effizienzsteigerung der Methanproduktion in Biogasanlagen einsetzt. Die Ergebnisse des Programms werden auf den Biogas-Referenzbetrieben vorgestellt.
 
Die Information eines breiteren Interessenkreises findet durch "Roundtable Gespräche" statt, zu denen die umliegenden Biogas- Anlagenbetreiber geladen werden als auch über die Pioneer Website und entsprechendes Informationsmaterial.
Auch interessant