Login
Aus der Wirtschaft

Schmack Biogas erhält Innovationspreis für 'Hochleistungsbakterien'

von , am
18.05.2011

Osnabrück - Im Rahmen des 4. Biogas-Innovationskongresses übergab Landvolkvizepräsident Heinz Korte den Innovationspreis im Bereich Wirtschaft an Dr. Doris Schmack.

Biogas-Innovationspreis der deutschen Landwirtschaft 2011 für Schmack Biogas. © Schmack Biogas GmbH Cornelia Kolbe-Bode
Unter der gemeinsamen Trägerschaft des Fachverbandes Biogas, des Deutschen Bauernverbandes und des Bundesverbandes Bioenergie fand am 12. und 13. Mai der 4. Biogas-Innovationskongress statt.
 
Die Themenbreite reichte von der Optimierung der Anlagentechnik über die Prozessbiologie bis zur Gaseinspeisung. Der Kongress informiert Anlagenbetreiber, Wissenschaftler und die Wirtschaft über die Neuerungen auf diesen Gebieten.

Übergabe des Biogas-Innovationspreises

Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe des Biogas-Innovationspreises. Ziel der Preisvergabe sowie des gesamten Kongresses ist es, den präsentierten Innovationen den Markteinstieg zu erleichtern und ihnen zum Durchbruch zu verhelfen. Als Preisträger aus dem Bereich der Wirtschaft wurde Dr. Doris Schmack von der Schmack Biogas GmbH aus dem bayerischen Schwandorf für den Beitrag "Methanos - Bakterien zur Erhöhung der Effizienz von Biogasanlagen" gewürdigt.

Hochleistungs-Bakterien für Biogasanlagen

Methanos sind besonders leistungsfähige Bakterien, die in Biogasanlagen die Raumbelastung und die Gasausbeute der eingesetzten Substrate deutlich steigern. Die Hochleistungsbakterien erhielten bereits im Rahmen des Bayerischen Energiepreises 2010 eine Auszeichnung und wurden im April 2011 patentiert. Die ersten Feldversuche konnten schon erfolgreich abgeschlossen werden, verschiedene Einsatzszenarien werden aktuell für Pilotkunden angeboten.
Auch interessant