Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Solarenergie

Solardeckel fast erreicht

Solaranlage auf Stalldach
am Montag, 22.07.2019 - 10:10 (Jetzt kommentieren)

Die Fördergrenze für Solarenergie ist fast erreicht. Der Bundesverband Solarwirtschaft befürchtet einen Invesitionsstopp.

Der Solarbranche droht ein Rückschlag beim Ausbau der Sonnenenergie in Deutschland. Bereits in wenigen Monaten könnte der Förderstopp für Solarenergie erreicht sein. 2012 wurde im Erneuerbare-Energien-Gesetz die Fördergrenze bei 52 Gigawatt Gesamtleistung festgelegt. Der sogenannte Solardeckel war Ende 2018 laut dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mit 45,9 Gigawatt bereits fast erreicht. Der Zubau 2019 soll bei 3,5 bis 4 Gigawatt liegen. BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig befürchtet daher einen Investitionsstopp für Solarstromdächer.

Solardeckel streichen

Der Verband fordert eine Anschlussregelung zur weiteren Förderung. Bereits Anfang des Jahres rief der BSW dazu auf, den Solardeckel zu streichen. Dem Aufruf hatten sich mehrere Verbände angeschlossen, unter anderem der Deutsche Mieterbund, der Eigentümerverband Haus & Grund und der Deutsche Naturschutzring.

Mit Material von dpa

Solarstrom: Deutschland hat die Nase vorn

Solarstrom
Solarstrom
Solarstrom
Solarstrom
Solarstrom
Solarstrom
Solarstrom

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...