Login
Biomasse

Ukraine: Verpflichtende Bioethanol-Beimischung geplant

von , am
13.04.2012

Kiew - In der Ukraine soll die Beimischung von Bioethanol zu herkömmlichem Benzin ab 2013 Pflicht werden. Zunächst soll der obligatorische Anteil an Bioethanol fünf Prozent betragen.

Argentinien klagt vor der Welthandelsorganisation. © Wilhelmine Wulff/pixelio.de
Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat das Energieministerium jetzt eingebracht, erklärte Ressortchef Jurij Bojko. Dieser sieht einen obligatorischen Bioethanol-Anteil von vorerst fünf Prozent vor, der ab 2014 auf sieben Prozent angehoben werden soll, wird Bojko vom Kiewer Regierungspressedienst zitiert.
 
Die Beimischung solle der Ukraine ermöglichen, Einfuhren von Erdöl zu verringern und heimische Agrarproduzenten zu unterstützen, erläuterte der Minister. Bei der Ausarbeitung des Gesetzesentwurfs seien Erfahrungen europäischer Länder, aber auch Vorschläge heimischer Marktteilnehmer berücksichtigt worden.
Auch interessant