Login
Herdenmanagement

Neuheiten im Praxiseinsatz

Rinderzucht-Fleckvieh-Pirling-Stall
Thumbnail
Christine Endres, Fleckvieh
am
29.06.2018

DeLaval stellt den Melkroboter VMS V300, den Futterschiebe-Roboter OptiDuo und die Herdenmanagement-App DelPro Companion am Fleckviehbetrieb Pirling vor.

Rinderzucht-Fleckvieh-DeLaval-Alfred-Pirling

Familie Pirling aus Gunzenhausen in Mittelfranken hat für ihre derzeit 240 Kühe einen neuen Stall gebaut und ihn mit dem neuesten Stand der Technik in Sachen Melken, Futter hin schieben und Herdenmanagement ausgestattet. Drei Innovationen der Firma DeLaval durfte der Betrieb bereits vorab testen: das neue automatische Melksystem VMS V300, den neuen Futterschiebe-Roboter OptiDuo sowie die neue Herdenmanagement-App DelPro Companion. Familie Pirling hat den Stall im März 2017 bezogen, damals mit drei Melkrobotern VMS 2017. Im Januar 2018 kam dann der neue VMS V300 dazu.

Der Neue Melkroboter VMS V300

Rinderzucht-Fleckvieh-DeLaval-Melkroboter-VMS-V300

Dieser neue Roboter verspicht ein um bis zu 50% schnelleres Ansetzten und eine erfolgreiche Ansetzrate von 99,8%. Spitzenbetriebe sollen so bis zu 3500 kg Milch am Tag melken können. Drei Neuerungen sollen dies möglich machen:

  • PureFlow: Ein neuer transparenter Vormelkbecher reinigt die Zitzen. Er soll sie zudem optimal stimulieren und so den Ausmelkgrad maximieren.
  • InSight: Der neue Multifunktionsarm ist mit einer 3D-Kameratechnologie ausgestattet, LED-Ultraschallsensoren ersetzen dabei den bisherigen Laser. Damit kann die Euter- und Zitzenposition einer jeden Kuh sofort erkannt werden, das bisherige „Anlernen“ der Zitzenposition bei neuen Kühen entfällt. Beim Besprühen der Zitzen mit Dippmittel garantiert der Hersteller eine Abdeckung von bis zu 99%.
  • InControl: Beim VMS V300 können Milcherzeuger nun zwischen zwei Benutzeroberflächen wählen: ein Tuochscreen wie bisher am Roboter oder eine Steuerung rein über eine App am Smartphone. So ist auch der Fernzugriff auf die Steuerung des Systems möglich.

Eine App fürs Herdenmanagement

Rinderzucht-Fleckvieh-DelPro-Companion-App-DeLaval

Das Herdenmanagement-System DelPro wird nun um die App DelPro Companion ergänzt, die den sofortigen und ortsunabhängigen Zugriff auf alle Tierinformationen ermöglicht. Die aktuellen Ereignisse werden zwischen Betriebsserver und Mobilgerät automatisch aktualisiert. Ab 6. August wird die App in Google Play und im Apple App Store verfügbar sein.

Futter mischen, lockern und hin schieben

Rinderzucht-Fleckvieh-Futterschieber-OptiDuo-DeLaval

Ebenfalls im Testeinsatz am Betrieb Pirling war der neue Futterschiebe-Roboter OptiDuo. Dieser Roboter ist mit einer Doppelspirale auf einem Walzkörper ausgestattet und schiebt das Futter nicht einfach nur an, sondern mischt und lockert es gleichzeitig auf. Eine höhere Futteraufnahme soll dadurch realisiert werden. Auch das Streuen von Kraftfutter als Lockmittel ist mit diesem Gerät möglich.

Auch interessant