Login
Tierschauen und Vermarktung

10 Jahre Vermarktungszentrum Greinbachhalle

von , am
07.08.2015

Eine volle Halle und gute Stimmung kennzeichneten den Jubiläumsmarkt letzte Woche.

Vermarktungszentrum Greinbachhalle © PS
„Die Anwesenheit von Landesrat Johann Seitinger und LK-Präsident Franz Titschenbacher sowie zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik und Interessensvertretung unterstreicht die Bedeutung des Vermarktungszentrums für die Landwirtschaft in der Steiermark“, so Obmann ÖR Johann Derler.

Am 5. August 2005 ging in Greinbach der erste Kälber- und Nutzrindermarkt im neuen Vermarktungszentrum Greinbachhalle über die Bühne. In der neuen Anlage wurde erstmals in der Steiermark die Kälber- und Einstellervermarktung in einem Boxensystem umgesetzt und damit den Aspekten des Tierschutzes und der knappen Zeitressourcen auf den Betrieben Rechnung getragen. 
 
Mittlerweile wurden in Greinbach auf 71 Zuchtrinderversteigerungen und 258 Nutzrindermärkten insgesamt 20.000  Zuchtrinder und 120.000 Kälber und Nutzrinder mit einer Wertschöpfung von über 100 Mio. Euro vermarktet.
 
Beim Jubiläumsmarkt konnte das Angebot von 579 Stück restlos verkauft werden. Dem großen, qualitativ guten Angebot stand eine überdurchschnittlich hohe Nachfrage gegenüber.
 
Die Rinderzucht Steiermark bedankte sich beim Viehhandel, bei den Mästern, aber auch bei den Mitgliedern für den Ankauf und die Beschickung der Märkte. Den umsatzstärksten Handelsfirmen, Mästern und Beschickern der Märkte wurde eine kleine Ehrung zuteil. Unter allen Käufern wurden zwei Stierkälber verlost.© PS
Auch interessant