Login
Tiervermarktung

Auktion Greinbach/Stmk: Großes Angebot zu hohen Geboten vermarktet

von , am
10.11.2017

Am Kälber- und Nutzrindermarkt in der steirischen Greinbachhalle vom 7. November 2017 wurden 545 Tiere in flüssigem Ablauf zu sehr zufriedenstellenden Preisen vermarktet. Die zahlreich ausgegebenen Winker waren Symbol fürs das Interesse seitens des Viehhandels und der Rindermäster.

greinbach halle steiermark rinderzucht
Auktionshalle Greinbach © Rinderzucht Steiermark

Das Angebot der männlichen Tiere überzeugte wiederum voll Zahl und Qualität. Das Segment der Stierkälber bis 120 kg Gewicht war diesmal sehr stark beschickt und konnte das hohe Niveau des letzten Marktes mit einem durchschnittlichen Nettopreis von 4,84 € nochmals toppen. Somit konnte österreichweit gesehen eines der höchsten Preislevels in dieser Kategorie erzielt werden.

Der Marktverlauf bei den Kuhkälbern zeigte sich nahe unverändert gegenüber den letzten Wochen, wobei wiederum über 100 Kuhkälber angeboten wurden.

Die Abteilung der Nutzrinder war ebenfalls wieder gut beschickt. Im Schnitt brachten die Kühe diesmal 720 kg auf die Waage und notierten mit 1,50 € inklusive Mehrwertsteuer je kg Lebendgewicht auf dem Niveau der letzten Wochen.

Die zentrale Vermarktung von Kälbern und Nutzrindern über die Märkte der Rinderzucht Steiermark sicherte damit wiederum stabile und transparente Wertschöpfung für die Bauern. Die Märkte stehen allen Rinderhältern zum Verkauf ihrer Tiere offen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Verkäufern und Käufern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die nächsten Vermarktungsveranstaltungen finden statt am

  • Di. 14. November in Traboch
  • Di. 21. November in Greinbach
Auch interessant