Login
Tierschau Deutschland

Auf geht´s zur Bullenparade nach Neustadt/Aisch

Rinderzucht_Fleckvieh_Bullenparade_BVN
Das Abschlussbild der Bullenparade 2017. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele interessante Stiere zu sehen. © Christine Endres
Christine Endres ,
am
26.04.2018

Am 1. Mai präsentiert der BVN wieder seine stärksten und interessantesten Stiere im Ring am Stationsgelände in Neustadt/Aisch.

Über 80 Bullen zeigt der BVN ab 10.30 Uhr, daurunter auch Tiere der Rassen Gelbvieh und Limousin. Den mit Abstand größten Rasseblock nimmt aber wie immer das Fleckvieh ein. Eine bunte Mischung, von absoulten Neulingen wie Lichtblick, Zenith und Hosiana, über genomische Größen wie Possmann oder Verari bis hin zu zahlreichen bewährten nachkommengeprüften Bullen, wird es wieder zu sehen geben. Höhepunkte sind dabei sicherlich die Aufsteiger Royal, MacBeth und Hurly sowie der zehnjährige Manigo mit seinen nachkommengeprüften Söhnen Mogul, Mittsommer und Mogli sowie einigen Enkeln und Urenkeln. Zudem dürfen sich die Besucher auf eine 20-köpfige Hornlosgruppe freuen, unter anderem werden die beiden Mahango Pp*-Söhne Mylife Pp* und Mega PP* präsentiert.

Für die Kinder ist an diesem Tag wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten, unter anderem werden wieder die „kuh“lsten Juniorchefs gesucht.

Auch interessant