Login
Tierschauen und Vermarktung

Preisrichterseminar der Dachverbände

von , am
17.09.2015

Gut und zügig Kühe auf einer Tierschau rangieren und sicher kommentieren — darum ging es am Montag und Dienstag, 14. und 15. September beim ersten Preisrichterseminar der Fleckvieh-Dachorganisationen aus Deutschland und Österreich, ASR und AGÖF.

Die Teilnehmer des 1. Preisrichterseminares von ASR und AGÖF am Betrieb Lechner/Sauerlach. Links zu sehen die "Siegerkuh" der jüngeren Kühe, die Zapfhahn-Tochter Franzi, rechts die Mandela-Drittkalbskuh Orchide, die die Gruppe der älteren Kühe gewann. © Berchtold
Ein 2. Seminar findet Ende Oktober in Rotholz/Tirol statt. Bei den Veranstaltungen sollen zum einen interessierte und talentierte Preisrichter geschult werden, zum anderen geht es um die Bildung eines Preisrichterpools, quasi einer Empfehlungsliste mit Preisrichtern für Fleckviehschauen.
 
Der Praxisteil des Seminares fand am Betrieb der Familie Lechner in Sauerlach statt, hier wurden perfekt vorbereitete Spitzenkühe von Jungzüchtern präsentiert. © Josef Berchtold
Auch interessant