Login
Flower erreicht 100.000-l-Marke

Drei Generationen 'Golden-Girls'

Rinderzucht Tirol
am
16.01.2016

Eine wohl einzigartige Leistung gelang Züchter Georg Bramböck „Wieserhof“ aus Kirchbichl/Österreich mit seiner Fleckviehkuh Flower. Sie überschreitete kürzlich die 100.000-l-Marke in der Lebensleistung und darf sich damit offiziell 'Golden Girl' nennen. Morgen am 16. Januar 2016 feiert sie zudem ihren 13. Geburtstag fit und gesund.

Georg Bramböck mit seinem 100.000-l-Golden-Girl Flower in 3. Generation. © Rinderzucht Tirol

Das Besondere dabei ist, dass bereits ihre Mutter Frontera (110.000 l Milch) und ihre Großmutter Fortuna (105.000 l Milch) ebenfalls diese Grenze erreichten. Damit schaffte Georg Bramböck 100.000-l-Golden-Girls in drei Generationen. Dies ist österreichweit fast einzigartig. Damit dies möglich ist, braucht es eine optimale Tierbetreuung und ein ausgezeichnetes Herdenmanagement, damit die Tiere gesund und langlebig sind.

Auf dem Wieserhof stehen aktuell 7 Fleckviehkühe mit Nachzucht. Im abgelaufenen Kontrolljahr hat der Betrieb ein durchschnittliche Lebensleistung von 46.000 Milch-kg mit einer durchschnittlichen Zellzahl von 64.000 und 405 Tagen Zwischenkalbezeit erreicht.

Auch interessant