Login
Aus den Organisationen

Eduard Orterer verstorben

Eduard Orterer
© Josef Berchtold
von am
19.01.2018

Der Ehrenvorsitzende der Weilheimer Zuchtverbände Eduard Orterer aus Wessobrunn ist am 17. Januar im
Alter von 74 Jahren verstorben.

Eduard Orterer
Eduard Orterer © Josef Berchtold

Eduard Orterer war leidenschaftlicher und sehr erfolgreicher Braunviehzüchter. Die Geschicke der Weilheimer Zuchtverbände als Braunviehvorsitzender und als geschäftsführender Vorsitzender hat er von 1988 bis 2013 gelenkt. Überregional war Orterer von 1995 bis 2009 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft deutsches Braunvieh und hat in dieser Zeit das Zusammenwachsen der europäischen Braunviehpopulationen maßgeblich mitgestaltet. Weitere Ämter als Vorsitzender hatte Orterer im Milcherzeugerring Weilheim und bei der Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh Weilheim w.V. inne. Er war ein Vordenker der Rinderzucht, der sich rasseübergreifend stets für die Belange seiner Bauern eingesetzt hat und sich hierbei große Verdienste erworben hat.

 

 

 

Auch interessant