Login

Josef Wagner zurückgetreten

Thumbnail
Max Riesberg, Wochenblatt
am
11.09.2017

Wie die Weilheimer Zuchtverbände mitteilen ist, ihr bisheriger geschäftsführender Vorsitzender Josef Wagner aus Antdorf aus persönlichen Gründen und mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Helmut Goßner

Den kommissarischen geschäftsführenden Vorsitz des Gesamtverbandes übernimmt nun der Rassevorsitzende des Braunviehs, Valentin Hoiß aus Seeshaupt. Beim Fleckvieh rückt der bisherige Stellvertreter Josef Steingruber aus Sindelsdorf an die erste Stelle.

Zum Januar 2018 stehen dann die Neuwahlen zum Zuchtverbandsausschuss an. „Das Team der Weilheimer Zuchtverbände steht den Mitgliedern weiterhin in allen Fragen der Zucht und Vermarktung als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung und ist bestens für die Zukunft gerüstet“, betont der Geschäftsführer Helmut Goßner gegenüber dem Wochenblatt.

Mit Material von Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
Auch interessant