Login
Im neuen Heft lesen Sie ...

Reportage: Zwischen Gast und Kuhstall

Ariane Haubner
am
20.04.2016

Wir stellen ambitionierte Fleckviehhalter vor, die sich auch als Gastwirte profilieren.

Urlaub auf dem Bauernhof, ein Gasthof mit Zimmervermietung, ein Wellnesshotel mit großem Restaurant oder ein Kuhstallcafé, das an Sonn- und Feiertagen geöffnet hat: Es gibt unzählige Möglichkeiten im großen oder kleinen Stil, die Landwirtschaft mit dem Gastgewerbe zu verbinden. Manche Familien sind schon seit Generationen in beiden Bereichen tätig, für andere ist die Einkommenskombination noch neu. Manchmal überwiegt die Gastwirtschaft gegenüber der Landwirtschaft, manchmal ist es umgekehrt. Die hier vorgestellten Familien und Betriebe stammen aus verschiedenen Regionen und haben völlig unterschiedliche Konzepte. Aber eines ist allen gemein – die Liebe zum Fleckvieh und der Fleckviehzucht. Und Gäste, die diese Leidenschaft teilen, sind stets besonders willkommen.

Auch interessant