Tierhaltung Umfrage zur Trennung von Kuh und Kalb brachte interessante Ergebnisse

von , am

Die Universität Göttingen hat sich mit der öffentlichen Einstellung zur praxisüblichen Trennung von Kuh und Kalb befasst und gemeinsam mit der Universität British Columbia/USA eine Online-Umfrage durchgeführt.

Bild auf Agrarheute.com © Ariane Haubner Bild vergrößern
Knapp 40 % der Befragten sprachen sich für eine spätere Trennung von Kuh und Kalb aus.

Die Ergebnisse zeigen eine klare Ablehnung des Verfahrens: 44 Prozent der Befragten hatten Probleme, Argumente für oder gegen die Trennung zu bewerten, tendierten aber zu einer späteren Trennung. 39 Prozent befürworteten eine deutlich spätere Trennung und 18 Prozent favorisierten das übliche Vorgehen.

Im Vergleich der beteiligten Länder sprachen sich die amerikanischen Teilnehmer/-innen eher für die frühe Variante aus.

Detaillierte Informationen zur Umfrage und den Ergebnissen gibt es auf der Homepage der Uni Göttingen.