Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Projektstart

Bundesweit Weidebetriebe gesucht

Fleckvieh-Weide
am Montag, 18.01.2021 - 16:05

Das Ziel des Projekts ist die Stärkung der Weidehaltung unter Berücksichtigung von Tierwohl.

Bereits am 1.1.2021 startete das MuD Tierschutz-Vorhaben "Verbesserung des Tierwohls bei Weidehaltung von Milchkühen". Ziel des Projektes ist die Stärkung der Weidehaltung unter Gewährleistung eines hohen Maßes an Tierwohl. Bestehende Kennzahlen für die Bewertung des Tierwohls auf weidehaltenden Betrieben sollen angepasst werden und weitere Kennzahlen zur Beurteilung von Tierwohl auf der Weide – insbesondere der Freiheit von Hunger und Durst – entwickelt werden.

Ein Leitfaden soll entstehen

Im Rahmen des Vorhabens werden Tierwohlkriterien erarbeitet, die bei einer Weidehaltung von Milchkühen aussagekräftig und praxistauglich sind. Geeignete Indikatoren werden auf neun Praxisbetrieben erprobt und bei Bedarf angepasst, so dass zum Projektende geeignete Indikatoren vorliegen. Auf den teilnehmenden Praxisbetrieben werden Schwachstellenanalysen durchgeführt und Handlungsempfehlungen gemeinsam mit den Betrieben entwickelt, um ein hohes Maß an Tierwohl zu gewährleisten. Futteranalysen sowie Fütterungsberatungen werden in diesem Zusammenhang durchgeführt. Die Indikatoren, Kennzahlen und das Beratungskonzept werden anschließend auf einer größeren Anzahl von Milchviehbetrieben angewendet und hinsichtlich ihrer Praxistauglichkeit optimiert. Im Rahmen des Projektes werden so genannte Farmwalks durchgeführt, um die Erkenntnisse weiter zu geben und den Austausch unter Berufskollegen zu fördern. In einem Leitfaden werden am Ende des Projektes die Indikatoren und Ergebnisse zusammenfassend dargestellt.

Modellbetriebe gesucht

Das Projekt läuft bis 31.12.2022. Modellbetriebe werden bundeweit ab sofort gesucht. Projektpartner sind das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. und Universität Vechta - Graslandwirtschaft Außenstelle Vechta Über folgenden Link gelangt man zur Registierung bzw. Anmeldung als Modellbetrieb: www.gruenlandzentrum.org