Bild auf Agrarheute.com
Landessortenversuche mit Silomais in Ostdeutschland Diese Biogas-Maissorten haben sich 2016 in Ostdeutschland bewährt

Für die Biogasproduktion haben sich die frühen bis mittelspäten ertragsbetonten Silomaissorten bei den Landessortenversuchen 2016 in den fünf ostdeutschen Bundesländ

Bild auf Agrarheute.com
Ergebnisse der Landessortenversuche Mais 2016 liegen vor Welche Biogas-Maissorte brachte 2016 die höchsten Erträge?

Die verschiedenen Maissorten gedeihen in unterschiedlichen Lagen unterschiedlich gut. Welche Biogas-Sorte 2016 die höchsten Erträge brachte zeigen die Ergebnisse der

Minister Brunner Sägefahrrad
Wälder, Klima, Natur Waldbesitzertag Oberbayern: Ein bewirtschafteter Wald nützt allen

proHolz Bayern und die Initiative mein Wald informierten am Kirchweihsonntag, 16. Oktober, auf dem Waldbesitzertag Oberbayern in Maxlrain über die Notwendigkeit von

Holzscheitel
Holzbrennstoffe RAL-GZ 451: Neue Zertifizierung für Brennholz und Holzhackschnitzel

Die Gütegemeinschaft Holzbrennstoffe e. V. in Gründung legt Mindeststandards für die Qualität von Holzhackschnitzeln und Brennholz (Scheitholz) fest. Sie wird durch

Bild auf Agrarheute.com
Holzenergiebranche trifft sich 16. Fachkongress Holzenergie: Kongresskarten zu gewinnen!

Der 16. Fachkongress Holzenergie findet vom 6. bis 7. Oktober 2016 auf dem Augsburger Messegelände statt. Besucher erwartet ein vielseitiges Programm...

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzenanbau  Fachverband Biogas: Durchwachsene Silphie vor dem Durchbruch

Zwei entscheidende Probleme der Durchwachsenen Silphie scheinen gelöst: der Anbau wurde vereinfacht und die Ernteausfälle im Anbaujahr reduziert.

Bild auf Agrarheute.com
Mehrjährige Energiepflanzen Technologie- und Förderzentrum stellt Dauerkulturenprojekt vor

Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) stellten die Potenziale und Vorteile neuer Energiepflanzen für die bayerische Landwirtschaft im oberpfälzis

Bild auf Agrarheute.com
EU-Energiepolitik ab 2020 Internet-Befragung der EU-Kommission zur nachhaltigen Energiepolitik

Die EU-Kommission will heuer noch Entwürfe für die europäische Energiepolitik ab dem Jahr 2020 erarbeiten. Dazu läuft bis 10. Mai 2016 eine Internetbefragung, an der

Bild auf Agrarheute.com
Biomasse und Onshore-Windkraft EEG-Fördersätze sinken ab April 2016 erneut

Die Bundesnetzagentur hat vor kurzem die neuesten Kürzungen der EEG-Fördersätze für Biomasseanlagen sowie für Windenergieanlagen an Land bekanntgegeben. Wie nicht anders zu erwarten, sinken sie erneut und gelten ab 1. April 2016.

Bild auf Agrarheute.com
Neues solarthermisches Trocknungsverfahren Brennholz in sieben Tagen trocknen - mit Hilfe der Sonne

Brennholz zu trocknen dauert normalerweise lange. Eine baden-württembergische Firma hat nun einen Weg gefunden, wie Brennholz mit Hilfe von Sonnenenergie innerhalb kurzer Zeit auf unter 15 Prozent Restfeuchte getrocknet werden kann.

Bild auf Agrarheute.com
Heizen mit Holz Holzpellets auch weiterhin sehr günstig

Zu Beginn der Heizsaison ist der Preis für Holzpellets zwar leicht gestiegen (0,8 Prozent), er ist aber nach wie vor sehr verbraucherfreundlich. Der Preisvorteil zu Heizöl beträgt 11,7 Prozent, der zu Erdgas sogar rund 29 Prozent.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Nutzungspfade der Bioenergie

Für einen erfolgreichen Umstieg auf Erneuerbare Energien ist die Bioenergie in Deutschland eine wichtige Stütze.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Holzenergiebranche bündelt Kräfte

Der Holzenergiebranche wieder zu mehr Sichtbarkeit verhelfen und die fachliche Arbeit bestehender Initiativen stärker koordinieren – das sind die Kernaufgaben, die sich der neue, als Fachabteilung im BBE gegründete Fachverband Holzenergie gestellt hat.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Konstante Anbauflächen

Mit geschätzten 2,47 Millionen Hektar lag die Anbaufläche für nachwachsende Rohstoffe in Deutschland 2015 auf dem gleichen Niveau wie in den vergangenen vier Jahren.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Abfallstoffe besser nutzen

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) hat im Rahmen einer Meta-Studie Daten aus verschiedenen Quellen zu biogenen Rest- und Abfallstoffen gesammelt, vereinheitlicht und so vergleichbar gemacht.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Energiewende dank Holzenergie

Die baden-württembergische Stadt Murrhardt setzt bei der Wärmeversorgung vor Ort besonders auf Holz, weil der Rohstoff natürlich, vor Ort vorhanden und klimafreundlich ist.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Verschärfte Emissionsanforderungen meistern

Seit Januar 2015 gelten strengere Staub- und Kohlenmonoxid-Grenzwerte für neu in Betrieb genommene Pellet- und Hackschnitzelkessel.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Verkehrswende mit Biokraftstoffen

Wenn die Deutschen in diesen Tagen aus dem Sommerurlaub zurückkehren, haben die meisten von ihnen Hunderte oder Tausende Straßenkilometer hinter sich gebracht und viele Tankfüllungen geleert.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Rohstoffaufkommen sichert Ausbau

Die deutschen Pelleterzeuger produzieren weiterhin auf sehr hohem Niveau. So wurden im ersten Halbjahr 2015 hierzulande rund 980.000 Tonnen Holzpellets hergestellt, wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Innovativ und zukunftsorientiert

Innovation in allen Bereichen, dass verkörpert die Pflegeeinrichtung der Nurona GmbH im hessischen Luftkurort Hofbieber am Rande der Stadt Fulda.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Kommunale Wertschöpfung

Die durch den Ausbau Erneuerbarer Energien in Kommunen und Regionen zu erzielende Wertschöpfung ist eines der wesentlichen Argumente für das Engagement von Kommunen beim Ausbau der Wärme- und Stromerzeugung aus Biomasse und anderen erneuerbaren Energiequellen.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Heizen mit Stroh

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat die Anwenderbroschüre "Heizen mit Stroh - Wertschöpfung für Landwirtschaft und Kommunen" herausgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen ENplus-Schulung sichert Qualität

Im Rahmen des Zertifizierungsprogramms für Holzpellets ENplus hat das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) in Nürnberg und Köln Qualitätsmanager aus Pelletproduktion und -handel geschult.

Bild auf Agrarheute.com
Energiepflanzen Marktübersicht zu Holzvergasern

Für Besitzer eines Eigenheims lohnt es sich, über die Anschaffung eines Scheitholzvergaser- oder Scheitholz-Pellet-Kombikessels nachzudenken.