Unter den Top 3 für den GreenTec Award Umweltfreundliche 3D-Verpackung

Nominiert für den GreenTec Award 2017: Papacks © Werkbild Papacks Bild vergrößern
von , am

Eine Jury aus über 70 Mitgliedern hat die Top 3 für die GreenTec Awards 2017 festgelegt. Dazu gehört das Unternehmen PAPACKS mit seinem 3D-Packaging Konzept.

And the winner is...

Weltweit wird im aktuellen Jahr eine Papierproduktion von mehr als 440 Mio. t Tonnen erwartet. Dazu  über 240 Millionen Tonnen Plastik, wovon mehr als 80 Millionen Tonnen zu Verpackungsmaterial verarbeitet werden. Alleine in Deutschland entstehen so mehr als 16 Millionen Tonnen Verpackungen als Abfall – mit unkalkulierbaren ökologischen und gesundheitlichen Folgen.

Der GreenTec Award, einer der größten und anerkanntesten Umwelt- und Wirtschaftspreise der Welt, wird in jedem Jahr an Innovationen vergeben, die mit dem oben beschriebenen Problem "aufräumen" wollen. Dazu gehört das Unternehmen Papacks, deshalb ist es  neben   EPSON und REMONDIS unter den Top 3 für den Award 2017.

PAPACKS entwickelt und produziert als Verpackungshersteller innovative Verpackungen und Produkte für einen nachhaltigen und ökologischen Kreislauf der Verpackungen. Diese sind individuell auf den gesamten Produktions- und Logistikablauf unserer Kunden zugeschnitten, bis hin zur Präsentation im Handel.
Das Prinzip: 3D-PACKAGING – Die umweltfreundlichste und innovativste Verpackung für „Grünes Marketing“ mit dem besten Schutz. Eine mehrdimensionale Verpackungslösung, die alle Eigenschaften einer Verpackung der Zukunft aufweist – 100 Prozent ökologisch, 100 Prozent Recycling, 100 Prozent kompostierbar. Sie ist nicht nur ökologisch und nachhaltig, sie bietet Stabilität und Passgenauigkeit, einen sicheren Transport, kann wasser- und fettabweisend sein, auf Wunsch aufeinanderstapelbar wie ein Bausteinsystem, ist einzigartig, weckt durch Form und Material das Interesse und spart Kosten im Handling beim Verpacken des Produktes.

Auch interessant: