Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Interview

100 Tage im Amt: 3 Fragen an BDL-Vorstand Jan Hägerling

Porträtbild von Jan Hägerling.
am Dienstag, 16.02.2021 - 09:50 (Jetzt kommentieren)

Jan Hägerling ist seit 100 Tagen der Vorsitzende des Bunds der Deutschen Landjugend. Wir fragten nach Geschehnissen, Zielen und Highlights des Landjugendvorsitzenden.

Im November 2020 wurde Jan Hägerling zum Bundesvorsitzenden des Bunds der Deutschen Landjugend (BDL) gewählt.

Die wichtigsten Daten und Fakten zum neuen Landjugendvorsitzenden:

  • ist 24 Jahre alt
  • kommt aus Ahnsbeck in Niedersachsen
  • ist gelernter Groß und Außenhandelskaufmann
  • studiert BWL
  • hat Ende Januar ein handwirkliches Unternehmen mit einem Freund gegründet
  • kam mit 16 Jahren zur Landjugend
  • wurde Vorsitzender in Niedersachsen
  • seit November 2020 im Bundesvorstand.

Jan Hägerlings Aufgaben sind dort unter anderem die Jugend- und Gesellschaftspolitik und er ist Ansprechpartner für Digitalisierung und Landjugend im Bundestag.

Was ist in den ersten 100 Tagen Deiner Amtszeit passiert?

Trotz Corona war es bisher eine spannende Zeit. Die Termine, die normalerweise in Präsenz stattgefunden hätten, fanden zum ersten Mal online statt. So stand zum Beispiel gleich drei Tage nach meiner Wahl die Präsidiumssitzung des Deutschen Bauernverbands an. Es ist schon komisch, die Leute, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt, auf einmal via Laptop im eigenen Wohnzimmer zu haben.

Was möchtest Du als Bundesvorsitzender der Landjugend erreichen?

Als Stimme für die jungen Menschen im ländlichen Raum will ich aktiv einfordern, dass wir unseren Lebensraum weiterhin attraktiv gestalten können. Dafür brauchen wir entsprechende Rahmenbedingungen, die uns Zukunftsperspektiven erlauben. Mit Abgeordneten will ich dabei nicht nur über Sorgen und Nöte sprechen, sondern auch die tollen und positiven Erlebnisse weitertragen, die wir auf dem Land erleben dürfen.

Welches war Dein Highlight bisher?

In einem Livestream auf Instagram, bei dem wir mich als neuen Vorsitzenden vorgestellt haben, wurde ich gefragt, in welcher Fernsehsendung ich gerne einmal sitzen würde. Am nächsten Morgen klingelte mein Telefon, der NDR war am Telefon und schon sah ich mich im Fernsehen bei “Hallo Niedersachsen” wieder.

Lust auf mehr?

Screenshot des Interview mit Jan Hägerling auf Hofheld.de

Warum er sich überhaupt in der Landjugend engagiert, welche Themen ihm als BDL-Voristzenden besonders am Herzen liegen und was ihn die nächsten 100 Tage im Amt beschäftigten wird, das liest Du im ganzen Interview mit Jan Hägerling auf dem Junglandwirteportal Hofheld.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...