Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Verkehrsunfall

150.000 Euro Schaden: Unfall mit Erntemaschine

Verunfallte Erntemaschine
am Freitag, 11.09.2020 - 05:00 (Jetzt kommentieren)

Bei einem Unfall in Rheinland-Pfalz wurden mehrere Personen verletzt. Im Führerhaus der Erntemaschine befand sich auch ein Kleinkind.

In Rheinland-Pfalz kam es am Dienstag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer landwirtschaftlichen Erntemaschine. Der Vorfall ereignete sich bei Spießheim im Landkreis Alzey-Worms.

Ein 28-Jähriger aus Armsheim überquerte gegen 18.20 Uhr mit einem Traubenvollernter die Landesstraße 414 und stieß hierbei mit einem 32-jährigen Alzeyer in einem Klein-LKW zusammen.

150.000 Euro Schaden an LKW und Landmaschine

Die Fahrer der Fahrzeuge wurden hierbei leicht verletzt, berichtet die Polizeiinspektion Alzey. Ein sich im Führerhaus der Erntemaschine befindliches 3-jähriges Kind blieb nach bisherigen Erkenntnissen glücklicherweise unverletzt.

An der Landmaschine und dem Klein-LKW entstand ein Sachschaden von circa 150.000 Euro. Infolge der Unfallaufnahme musste die Landesstraße bis 21.00 Uhr gesperrt werden.

Mit Material von Polizeiinspektion Alzey

Fakten und Ursachen für tödliche Traktorunfälle

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...