Login
Dorf und Familie

16,52 t/ha Weizen: Die Weltrekordhalter und ihre Maschinen

© Agrii
Thumbnail
Eva Eckinger , agrarheute
am
05.10.2015

Ein englischer Landwirt hat sich dank einer perfekten Saison den Weltrekord für die Weizenernte geholt. Hier stellen wir Ihnen das Rekordteam und ihre Maschinen vor.

Grund für den Ernte-Erfolg waren optimale Bedingungen und eine "Geheimformel". © Agrii
 
Wie agrarheute.com berichtete, hat der englische Landwirt Rod Smith hat einen neuen Weizenernte-Weltrekord aufgestellt - und damit seinen Landsmann Tim Lamyman geschlagen. Grund für den Erfolg waren optimale Bedingungen und eine "Geheimformel".
 
Smith konnte 16,52 Tonnen Weizen pro Hektar ernten und verwies Lamyman mit seinem bisherigen Rekord von 16,5 Tonnen pro Hektar auf den zweiten Platz.

Das Rekordteam und ihre Maschinen

Der Rekordhalter Rod Smith führt den landwirtschaftlichen Betrieb Beal Farm. Unterstützt wurde er bei der Weizenernte von seinem Team aus Alan Fairbairn, Stephen Pringle und Stuart Ord.
 
Eingefahren wurde die Ernte mithilfe von John Deere und New Holland Maschinen, wie einem New Holland 9070 Mähdrescher.

Die Geheimformel für den Weltrekord

In den früheren Jahren hatte es immer etwas gegeben, das nicht perfekt war. Entweder es war zu trocken oder zu feucht, es herrschten Krankheiten, es war zu heiß oder man hatte zu wenig Sonnenlicht. In diesem Jahr passte alles. Und auch seine Taktik war aufgegangen.
 
Dem Magazin Farmers Weekly verriet Smith seine Geheimformel:
  • Erde: Schwerer Tonboden
  • Vorherige Feldfrucht: Ackerbohne
  • Kultivierung: Minimale Bodenbearbeitung
  • Saatgutausbringung: 22. September
  • Aussaatmenge: 185 Kilo pro Hektar
  •  Erntedatum: 1. September
  • Ertrag: 16,52 Tonnen pro Hektar bei 15% Feuchtigkeit
  • Fruchtfolge: fünf- bis sechsjähriger Wechsel von Winterweizen/Winterweizen/Erbsen oder Ackerbohnen/ein oder zwei Mal Winterweizen/Sommergerste.

Weizenernte der Superlative: Die Rekordhalter und ihre Maschinen

Die Weizenernte bei Rod Smith ist in vollem Gange! © Agrii
Smith konnte auf seinem Betrieb an der Küste von Northumberland 16,52 Tonnen Weizen pro Hektar ernten. © Agrii
Bei Rod Smith und seinen Mitarbeitern herrscht beste Stimmung. Die Bedingungen in England schienen 2015 perfekt für den Weizen gewesen zu sein. © Agrii
Das Weltrekord-Team hat Grund zum Feiern. Sie haben den Titel nach England geholt. © Agrii
Auch interessant