Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

17 Landmaschinen gestohlen: Traktordiebe gefasst

Traktor auf lkw
am Montag, 08.04.2019 - 05:00

In den letzten Monaten trieben Traktor-Diebe in Österreich ihr Unwesen. Insgesamt entwendeten sie 17 Landmaschinen. Nun hat die Polizei vier der Diebe gefasst.

Dem Landeskriminalamt Niederösterreich gelang es nun, eine Tätergruppierung auszuforschen und 4 Beschuldigte festzunehmen, die im Zeitraum von März bis Dezember 2018 Traktorendiebstähle in Tirol und Niederösterreich begangen haben sollen.

Dabei wurden vermutlich 17 vollendete und ein versuchter Traktorendiebstahl verübt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehr als einer Million Euro.

Gestohlener Traktor in Rumänien sichergestellt

Im Rahmen der Ermittlungen zu einem im Juli 2018 in Niederösterreich gestohlenen Traktor konnte dieser in Rumänien auf dem Grund eines 32-jährigen rumänischen Staatsbürgers sichergestellt werden, berichtet die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Durch das Zusammenwirken mit dem Landeskriminalamt stellte sich heraus, dass es Zusammenhänge zu Traktorendiebstählen in Tirol gab.

Bei einem versuchten Diebstahl im März 2019 hätten drei Traktoren an denselben 32-Jährigen überstellt werden sollen. Durch die Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde eine nationale Festnahmeanordnung erlassen und der Beschuldigte zur Fahndung ausgeschrieben.

Entfremdung von Traktoren: Verdächtige Gegenstände aufgefunden

Bedienstete der Polizeiinspektion Nickelsdorf Ausgleichsmaßnahmen (AGM) hielten am 17. Dezember 2018 ein Fahrzeug mit vier Insassen, darunter auch der 32-jährige Rumäne, an. Bei der Fahrzeugkontrolle konnten mehrere Gegenstände aufgefunden werden, die zur Entfremdung von Traktoren beziehungsweise Veränderung der Fahrzeugidentifikationsnummer/des Typenschildes, zur Anfertigung von ge- bzw. verfälschten Fahrzeugdokumenten und Frachtpapieren dienten.

Nach Festnahme: Traktorendiebstähle gestanden

Der 32-Jährige wurde aufgrund der Festnahmeanordnung, die weiteren Personen, allesamt männliche rumänische Staatsbürger im Alter von 22, 23 und 24 Jahren, aufgrund dringenden Tatverdachts festgenommen. Im Rahmen der durchgeführten Einvernahmen zeigten sich alle vier Beschuldigten geständig, im Zeitraum von März 2018 bis Dezember 2018 Traktorendiebstähle in unterschiedlichen Konstellationen begangen zu haben.

Es stellte sich ebenfalls heraus, dass auch ein 27-jähriger rumänischer Staatsbürger beteiligt gewesen sein soll, gegen den in weiterer Folge ein europäischer Haftbefehl erlassen wurde.

Gestohlene Traktoren in Waldstücken versteckt

Die gestohlenen Traktoren sollen in Waldstücken zwischengebunkert worden sein. Dort haben die Beschuldigten die Traktoren gereinigt, Beweismittel, die auf den rechtmäßigen Besitzer hinwiesen, entfernt, die Fahrgestellnummern verändert und verfälschte Typenschilder anbrachten. Mit dem Verkaufserlös soll der 32-Jährige die weiteren Beschuldigten entlohnt sowie sich selbst Grundstücke und Immobilien in Rumänien angeeignet haben.

Drei der Traktoren konnten bisher in Österreich, drei weitere in Rumänien sichergestellt werden.

Mit Material von Landespolizeidirektion Niederösterreich

Geliebter Deutz 2019: Die Maschinen unserer Leser

Deutz
Deutz mit Güllefass
Deutz Traktor
Deutz Traktor
Deutz
Deutz Traktor
Deutz Traktor
Deutz Traktor
Deutz
Deutz
Deutz
Deutz
Deutz
Deutz