Login
Agrarbetrieb

17 Mio. Euro: Einer der größten Bio-Betriebe Europas steht zum Verkauf

Eva Eckinger/agrarheute/Farmers Weekly
am
10.06.2016

Einer der größten Bio-Betriebe in ganz Europa steht zum Verkauf. Für 17 Millionen Euro können etwa 1000 Hektar inklusive großem See erworben werden.

Wer gerade 17 Millionen Euro übrig hat, den könnte dieses Angebot interessieren. Einer der größten Bio-Betriebe in ganz Europa ist auf dem Markt. 770 Hektar Land und ein See mit einer Fläche von über 200 Hektar werden dafür geboten, berichtet das britische Fachmagazin Farmers Weekly.

‚Besonders fruchtbarer Boden’

Das Anwesen An Grianan Estate liegt etwa 20 Minuten nordwestlich von Londonderry in der County Donegal in Irland an der nordatlantischen Küste. Verkauft wird es von der Donegal Investment Group.

"Der Großteil des Bodens ist aus dem Lough Swilly gewonnen, was es besonders fruchtbar und geeignet für jegliche landwirtschaftlichen Vorhaben macht", verkündet Pat O’Hagan vom zuständigen Immobilienunternehmen Savills.

3000 Tonnen Bioprodukte jährlich

"In den letzten zehn Jahren produzierte der Betrieb jährlich über 3.000 Tonnen Bioprodukte, einschließlich Milch, Gemüse und Getreide", so O´Hagan. Laut ihm bestünde bereits großes Kaufinteresse von Investoren, Landwirten und Agrargesellschaften.

Anbauflächen und Weideland

Vieles vom betrieblichen Grund wurde dem Meer abgewonnen und hat mittlere bis flachgründige Böden. Etwa 530 Hektar werden biologisch bewirtschaftet und produzieren Kartoffeln, Karotten, Rote Beete, Steckrüben, Lauch, Pastinaken, Weißkraut, Hafer, Weizen und Gerste. Weitere circa 120 Hektar eignen sich als Acker- oder Weideland.  

Fahrsilo und Melkstand

Im Preis ist kein Wohnhaus enthalten, jedoch gibt es einen Hof mit überdachten Gebäuden. Dieser macht eine Fläche von 8.000 Quadratmeter aus. Zudem existiert ein Fahrsilo und ein Melkstand mit einem 25.500 Liter fassenden Kühltank.

Strategien nach der Quote: Vollweidehaltung in Irland

Auch interessant