Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Australien

200.000-ha-Farm ist verkauft!

XXL-Farm
am Freitag, 05.04.2019 - 12:08

Die australische Mega-Farm, die seit fast einem Jahr zum Verkauf stand, gehört nun einem Unternehmen aus Saudi-Arabien.

John Nicoletti, der größte Getreidebauer von Western Australia, hat verkauft. Seine 200.000 ha Land wechselten für umgerechnet etwa 40 Mio. Euro den Besitzer und gehören nun der Saudi Agricultural and Livestock Investment Company (SALIC) aus Saudi-Arabien. Das berichtet der australische Nachrichtensender ABC auf seiner Website.

Behörde musste zunächst zustimmen

Da in Australien noch nie so viel landwirtschaftliche Nutzfläche als Paket verkauft wurde, musste zunächst die australische Behörde für Auslandsinvestitionen, das Foreign Investment Review Board (FIRB), zustimmen. Dies ist nun gestern geschehen.

Landwirt Nicoletti sei erleichtert, dass der Verkauf endlich abgeschlossen ist, sagt er gegenüber ABC. Der 65-Jährige könne es jetzt etwas langsamer angehen und sich auf seine Tätigkeit als John-Deere-Händler konzentrieren.

Zur Farm gehören auch 40.000 Merinoschafe

Der neue Besitzer will die Farm wohl ebenso bewirtschaften, wie es John Nicoletti getan hat – mithilfe lokaler Mitarbeiter. Momentan steht die Aussaat an. Das Land verteilt sich auf den östlichen Weizengürtel des australischen Bundesstaats Western Australia. Im Kaufpreis inbegriffen war außerdem eine 40.000-köpfige Herde Merinoschafe.

Mit Material von abc.net

Australien: Diese Mega-Farm steht zum Verkauf

Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien
Farm AUstralien