Login
Viehdiebstahl

40 Schafe, Hoflader und Anhänger gestohlen

Schafherde im Schafstall
Symbolbild © ah/agrarfoto.com
von , am
18.05.2017

Zum Diebstahl eines Hofladers sowie eines Anhängers kam es am Dienstag auf einem Betrieb in Nordrhein-Westfalen. Zudem wurden 40 Schafe aus den Stallungen entwendet.

Unbekannte Täter haben in Freimersdorf im nordrhein-westfälischen Rhein-Erft-Kreis 40 Schafe aus dem Stall eines Bauernhofes entwendet. Die Täter öffneten in den frühen Morgenstunden des Dienstags gewaltsam die Stallungen eines Hofes in Freimersdorf, wie die Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis berichtet.

40 Schafe, Hoflader und Pferdeanhänger gestohlen

Die Diebe stahlen die 40 Schafe des Hofes, einen Hoflader, einen Pferdeanhänger und mehrere Pferdesättel. Aufgrund der Anzahl der gestohlenen Tiere ist davon auszugehen, dass die Täter diese mit einem großen Fahrzeug abtransportierten, so die Beamten weiter.

Polizei sucht nach Viehdieben

Die Polizei fragt nun mögliche Zeugen, wer in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Personen und Fahrzeuge in Freimersdorf und Umgebung gesehen hat? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter der Telefonnummer 02233-52-0.

Mit Material von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Auch interessant