Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Diebstahlserie

40.000 Euro Schaden: GPS-Technik aus Landmaschinen gestohlen

Technik
am Donnerstag, 12.03.2020 - 10:18 (Jetzt kommentieren)

In Mecklenburg-Vorpommern wird derzeit verstärkt Technik aus Traktoren und anderen Landmaschinen gestohlen. Es entstand bereits hoher Sachschaden.

Wie die dpa berichtet, treiben derzeit unbekannte Diebe in Mecklenburg-Vorpommern ihr Unwesen. Betroffen sind Betriebe in Westmecklenburg und in der Prignitz. Dort wird aktuell verstärkt GPS-Technik aus Traktoren und anderen Landmaschinen abgebaut und gestohlen.

Seit dem Wochenende wurden hochwertige elektronische Bauteile an fünf Orten entwendet, wie Polizeisprecher in Ludwigslust und Neuruppin am Mittwoch erklärten. Der Gesamtschaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt.

Diebstahl in besonders schwerem Fall

Betroffen waren sechs Maschinen in Agrarbetrieben in Pätow-Steegen, Kothendorf, Körchow und Pampow (Ludwigslust-Parchim) sowie in Glöwen bei Plattenburg (Prignitzkreis), wo eine Halle dafür aufgebrochen wurde. In den meisten Fällen seien Sender und Empfänger der Navigations- und Ortungstechnik gestohlen worden.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang und ermittelt wegen Diebstahls im besonders schwerem Fall.

Mit Material von dpa, Polizei

Mein Bestes Gespann: Die Landtechnik der agrarheute-Leser

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...