Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Scheune in Flammen

50.000 Euro Schaden bei Stallbrand: Traktor zerstört

Eine abgebrannte Scheune bei Nacht
am Montag, 08.11.2021 - 09:55 (Jetzt kommentieren)

In Baden-Württemberg kam es am Samstag zu einem schweren Stallbrand. In dem Gebäude befanden sich Pferde und ein Traktor.

In Großengstingen in der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg kam es am Samstag zu einem schweren Brand einer Scheune, in der Pferde und ein Traktor untergebracht waren. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Nun ermitteln Kriminaltechniker zur Brandursache, wie das Polizeipräsidium Reutlingen berichtet.

Anwohner schlagen Alarm: Scheune in Vollbrand

Feuerwehr und Polizei sind am Samstagabend zu einem Scheunenbrand in der Kirchstraße ausgerückt. Gegen 20.30 Uhr meldeten Anwohner über Notruf eine in Flammen stehende Scheune, so die Beamten.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das circa 120 Quadratmeter große Gebäude bereits im Vollbrand.

Stallgebäude mit Traktor abgebrannt: 50.000 Euro Schaden

Zwei in der Scheune untergestellte Pferde konnten von Anwohnern unverletzt aus dem Brandobjekt herausgeführt werden. Ein Traktor sowie die Scheune selbst fielen den Flammen zum Opfer. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von circa 50.000 Euro.

Zur Ermittlung der bislang unbekannten Brandursache wurden Kriminaltechniker zur Spurensicherung herangezogen.

Mit Material von Polizeipräsidium Reutlingen

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...