Login
Gesellschaft

6 Sätze, die Landwirte zu oft von Verbrauchern hören

FW/Katharina Krenn/agrarheute
am
28.04.2016

Immer wieder hören Landwirte die gleichen Sätze und Fragen von Verbrauchern, welche von Realitätsferne zeugen. Das britische Agrar-Magazin Farmers Weekly hat einige zusammengestellt.

Auch angesichts der kürzlich vom Umweltministerium veröffentlichten Umfrageergebnisse zum Naturschutz kritisiert die Branche immer wieder die Realitätsferne des deutschen Durchschnittbürgers, wenn es um die Landwirtschaft geht. Einige Verbraucher romantisieren das Leben auf dem Bauernhof. Andere wiederum verteufeln moderne Produktionstechniken. Laut Farmers Weekly bekommen Landwirte oft immer wieder die gleichen Sätze und Fragen zu hören.

Kennen Sie diese Fragen?

1.      Es muss schön sein, dass man sich aussuchen kann, wann man arbeitet.

2.      Stellen Sie sich breiter auf und machen Sie doch einen Hofladen auf.

3.      Geben Sie den Hof einfach an die jüngere Generation ab.

4.      Landwirte sollten mehr PR und Öffentlichkeitsarbeit machen.

5.      Lassen Sie doch den schönen alten Stall oder das Heustadl stehen.

6.      Wenn Sie mit dem Traktor unterwegs sind, lassen Sie doch öfter die anderen Autos überholen.

Auch interessant