Login
Ernährung und Gesundheit

68 Kilo Obst pro Mann und Nase

pd
am
28.05.2013

Bonn - Neuesten Zahlen zufolge konsumierten hiesige Verbraucher im Wirtschaftsjahr 2011/12 im Schnitt jährlich 68 Kilogramm Obst. Das liebste Obst der Deutschen: der Apfel.

68,1 kg Obst verzehrten die Deutschen pro Kopf nach vorläufigen Berechnungen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Wirtschaftsjahr 2011/2012. Das ist ein Prozent weniger als im Vorjahr. Beliebtestes Obst waren nach wie vor Äpfel (15,5 kg/Kopf).
 
Der Anbau von Süß- und Sauerkirschen spielt in Deutschland eine wichtige Rolle. Im Kalenderjahr 2012 wurden auf rund 5.200 Hektar Süßkirschen angebaut und mit einem Ertrag von insgesamt 23.000 Tonnen geerntet. Bei den Sauerkirschen waren es fast 2.300 Hektar mit rund 12.900 Tonnen. Diese Mengen reichen nicht, um den Bedarf im Inland vollständig abzudecken.

Süßkirschen aus Drittländern

79 Prozent der nach Deutschland im Jahr 2012 eingeführten Sauerkirschen stammten aus EU-Ländern. Dabei liegt Zypern mit rund 5.400 Tonnen an erster und Polen mit rund 4.600 Tonnen an zweiter Stelle. Als ein wichtiges Einfuhrland für Sauerkirschen außerhalb der EU ist Serbien mit einem Anteil von 18 Prozent (rund 3.500 Tonnen) zu sehen.
Anders verhielt es sich bei Süßkirschen: Rund 33.500 Tonnen wurden eingeführt, dabei betrug der Anteil aus den EU-Ländern zusammen nur 54 Prozent. Hauptlieferland war die Türkei mit rund 14.600 Tonnen (44 Prozent).
Auch interessant