Login
Umwelt

98 Staats- und Regierungschefs beim Klimagipfel

von , am
03.12.2009

Kopenhagen - Zum Kopenhagener Klimagipfel haben sich bisher 98 Staats- und Regierungschefs angemeldet. Diese Zahl teilte das Büro des gastgebenden dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen gestern mit.

Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen hatte im November weltweit insgesamt 191 Einladungen verschickt. Er forderte seine Amtskolleginnen und -kollegen darin auf, durch persönliches Erscheinen zum Erfolg der UN-Klimakonferenz beizutragen. Die Staats- und Regierungsspitzen sind für die letzten und als entscheidend geltenden Verhandlungstage am 17. und 18. Dezember eingeladen.

In diesem Zeitraum will auch Bundeskanzlerin Angela Merkel in die dänische Hauptstadt reisen. Lediglich US-Präsident Barack Obama hat sich darauf festgelegt, die Konferenz bereits am 9. Dezember, zwei Tage nach der Eröffnung, zu besuchen. Er nimmt einen Tag später in Norwegens Hauptstadt Oslo den Friedensnobelpreis entgegen. Als wahrscheinliche US-Verhandlungsführer für die Schlussphase des Klimagipfels gelten entweder Vizepräsident Joe Biden oder Außenministerin Hillary Clinton. (pd)

Auch interessant